Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Verdächtiger Koffer am Ostbahnhof

Berlin Ostbahnhof gesperrt Verdächtiger Koffer am Ostbahnhof

Wegen eines herrenlosen Koffers sind am Samstag im Berliner Ostbahnhof mehrere Gleise für rund eineinhalb Stunden gesperrt worden. Die Züge wurden währenddessen umgeleitet, der S-Bahn-Verkehr war überhaupt nicht betroffen.

Voriger Artikel
Anleitung zum Bombenbau im Briefkasten
Nächster Artikel
Taxifahrer mit Schusswaffe bedroht

Mehrere Gleise am Ostbahnhof waren am Sonnabend gesperrt.

Quelle: dpa

Berlin. Wegen eines herrenlosen Koffers sind am Samstag im Berliner Ostbahnhof mehrere Gleise für rund eineinhalb Stunden gesperrt worden. Der Koffer wurde mittags auf einem Bahnsteig entdeckt, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte.

Spezialisten hätten das Gepäckstück untersucht und schließlich geöffnet. Der Koffer enthielt dem Sprecher zufolge nur Bekleidung. Die gesperrten Gleise des Regional- und Fernverkehrs wurden daraufhin wieder freigegeben.

Laut Bundespolizei waren die Züge in der Zwischenzeit über andere Gleise des Bahnhofs geleitet worden. Der S-Bahn-Verkehr war überhaupt nicht betroffen und das Bahnhofsgebäude während des Einsatzes weiter zugänglich.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d6e26bdc-b989-11e6-9964-b73bb7b57694
Weihnachtsmarkt in Krangen

Die Markthändler kamen in historischen Gewändern, es gab alte Handwerkskunst zu sehen, Musik zu hören und eine große Auswahl kleiner Geschenke für seine Lieben zum Fest. In der Kirche und um die Kirche in Krangen bei Neuruppin gab es am Adventswochenende den zweiten Weihnachtsmarkt.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?