Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Verletzte Körper, Rauschpilze und Waffen

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 5. November 2013 Verletzte Körper, Rauschpilze und Waffen

+++ Alt Ruppin: Krach unter Liebenden +++ Kyritz: Fensterscheiben zerstört +++ Neuruppin: 13-Jährige klaut Kosmetika +++

Voriger Artikel
Sexuelle Belästigung: Tätersuche mit Phantombild
Nächster Artikel
Alter Mann seit Sonntag verschwunden
Quelle: Michael Hübner

Alt Ruppin: Krach unter Liebenden

Zwischen einem 25-jährigen Mann und seiner 17-jährigen Freundin ist es am Montag zu einem handfesten Streit gekommen. Deswegen wurde die Polizei in die Wohnung des Mannes in die Wuthenower Straße gerufen. Die Beiden hatten sich gegenseitig angegriffen und verletzt. Während der Anzeigenaufnahme wurden mehrere Kartons festgestellt, in denen Rauschpilze gezüchtet wurden. Daraufhin wurden Wohnung, Keller und ein Schuppen durchsucht. Die Polizei fand eine nicht geringe Menge getrockneter Pilze bzw. Pilzzuchten und diverses Zubehör für die Zucht und den Verkauf. Zudem wurden als Zufallsfund ein Wurfstern sowie ein ausziehbarer Schlagstock mit Eisenkugel gefunden. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen wegen Körperverletzung und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- bzw. Waffengesetz.

+++
 

Kyritz: Fensterscheiben zerstört

In der Zeit vom 30. Oktober bis 4. November haben Unbekannt vier Fensterscheiben der Oberschule, die sich in der Pritzwalker Straße befindet, mittels Steinen beschädigt. Zwei Steine konnten als mögliche Spurenträger sichergestellt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 800 Euro.

+++

Neuruppin: 13-Jährige klaut Kosmetika

Montagnachmittag hat ein Ladendetektiv im Kaufland in Neuruppin ein 13-jähriges Mädchen beim Diebstahl erwischt. Die 13-Jährige hatte sich Kosmetika im Wert von 18,30 Euro in ihre Jackentasche gesteckt. Als sie den Kassenbereich erreichte, bezahlte sie nur die Süßigkeiten, die Kosmetikartikel legte sie nicht zur Bezahlung bereit. Nach Feststellung der Personalien wurde das Kind an die Mutter übergeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Das Pumpenhaus auf einer alten Postkarte
Die „Moschee“ in Bildern

Die „Moschee“ in der Potsdamer Havelbucht sieht zwar islamisch aus und war schon der Ort von Filmdreharbeiten, ist aber nur eine historisierende Hülle für einen Zweckbau: das Pumpensystem zur Versorgung der Fontänen im Schlosspark Sanssouci.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?