Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Verletzter Autofahrer nach Überschlag

Teltow-Fläming: Der Polizeibericht vom 12. Juni Verletzter Autofahrer nach Überschlag

Ludwigsfelde: Autos stoßen frontal zusammen +++ Zossen: Kollision auf der Bahnhofstraße +++ Dabendorf: Zusammenstoß mit einem Reh +++ Ludwigsfelde: Motorrad gestohlen +++ Dornswalde: Auto überfährt Hasen +++ Blankenfelde: Unfall beim Ausparken +++ Luckenwalde: Rollstuhl gestohlen

Voriger Artikel
3 Schwerverlezte nach Unfall mit Reisebus
Nächster Artikel
Nach Drogenparty Polizisten angegriffen



Quelle: dpa

Mellensee: Opel überschlägt sich .  

Auf der L791 zwischen Jonepark und Mellensee hat sich am Freitagmorgen ein 57-Jähriger mit seinem Opel überschlagen. Nach ersten Erkenntnissen fuhr das Auto zu schnell in eine Linkskurve, kam dann nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Der Schaden an seinem Auto wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

+++

Ludwigsfelde: Autos stoßen frontal zusammen

Auf Grund eines gesundheitlichen Problems hat ein 43 Jahre alter Autofahrer am Donnerstagnachmittag auf der Potsdamer Straße in Ludwigsfelde die Kontrolle über seinen Fiat verloren. Das Auto geriet in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem Volkswagen zusammen. Beide Fahrer wurden dabei leicht verletzt. Der Schaden beträgt etwa 15 000 Euro. Die Autos wurden abgeschleppt.

+++

Ludwigsfelde: Motorrad gestohlen

Ein Motorrad der Marke Suzuki ist in der Nacht zu Freitag von einem Mieterparkplatz in Ludwigsfelde gestohlen worden. Es trägt das amtliche Kennzeichen TF-PM 55. Der Schaden wird mit mehreren tausend Euro angegeben. Die Polizei nahm eine Anzeige auf und leitete Fahndungsmaßnahmen ein.

+++

Zossen: Kollision auf der Bahnhofstraße

Ein Auto aus Teltow-Fläming ist am Donnerstagabend mit einem Auto aus Dahme-Spreewald auf der Bahnhofstraße in Zossen zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand und die Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Schaden wird mit circa 100 Euro beziffert.

+++

Dabendorf: Zusammenstoß mit einem Reh

Ein Pkw aus dem Landkreis Teltow-Fläming stieß am frühen Freitagmorgen auf der B96 zwischen Dabendorf und Groß Machnow mit einem Reh zusammen. Eine Vollbremsung konnte die Kollision nicht verhindern, bei der das Tier verendete. Das Fahrzeug blieb fahrbereit.

+++

Dornswalde: Auto überfährt Hasen

Am Donnerstag kurz vor Mitternacht wurde einem Hasen das unbedachte Überqueren der Landstraße zwischen Dornswalde und Radeland zum Verhängnis. Ein Auto erfasste das Tier, das bei der Kollision starb.

+++

Blankenfelde: Unfall beim Ausparken

Beim Ausparken stieß ein Fahrer am Donnerstagnachmittag mit seinem Auto gegen ein anderes geparktes Auto in der Karl-Liebknecht-Straße in Blankenfelde. Verletzt wurde niemand und die Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Schaden wird mit 700 Euro angegeben.

+++

Luckenwalde: Rollstuhl gestohlen

Unbekannte Täter haben zwischen Mittwoch- und Donnerstagnachmittag einen Rollstuhl aus einem Garten im Luckenwalder Stadtgebiet gestohlen. Dafür waren sie über einen Zaun geklettert. Die Polizei nahm die Spurensuche auf und fertigte eine Anzeige.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
74dcad0c-f634-11e6-b1aa-8cf77f476c96
Impressionen von der Knieperfahrt

Über 100 Fahrgäste erkundeten auf der Kleinbahnstrecke des Pollo die Schönheiten der Prignitzer Natur und entdeckten das „Nationalgericht“: Knieperkohl mit Kassler und Lungenwurst. Sie erhielten interessante Eindrücke in den Bahnbetrieb, den der gemeinnützige Verein gewährleistet, und das Dorfleben.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?