Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Vermisste betrunken am Bahnhof entdeckt

Polizeieinsatz in Frankfurt (Oder) Vermisste betrunken am Bahnhof entdeckt

Ein ganz besonderer Fang gelingt der Bundespolizei am Montagnachmittag in Frankfurt (Oder). Die Bundespolizei entdeckt ein 15-jähriges Mädchen, das betrunken auf einer Bank auf dem Bahnhofsvorplatz sitzt. Doch die Entdeckung danach ist noch größer: Die Jugendliche war als vermisst gemeldet.

Voriger Artikel
Motorradfahrer schwer verletzt
Nächster Artikel
Frau wehrt Telefonbetrüger ab
Quelle: Bernd Gartenschläger

Frankfurt (Oder). Bundespolizisten entdeckten Montagnachmittag am Bahnhof Frankfurt (Oder) eine vermisste 15-Jährige.

Andere Jugendliche hatten gegen 16.30 Uhr eine Streife der Bundespolizei darüber informiert, dass sich auf dem Bahnhofsvorplatz ein angetrunkenes Mädchen aufhalten soll. Die Polizisten entdeckten die Jugendliche auf einer Bank sitzend.

Die Jugendliche war offensichtlich betrunken, bestritt aber zunächst, Alkohol getrunken zu haben. Doch ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,19 Promille.

Die Polizisten nahmen die 15-Jährige zu ihrem eigenen Schutz in Gewahrsam.

Dann stellte sich heraus, dass die junge Frankfurterin von ihrem Vater als vermisst gemeldet war. Die Beamten informierten den Vater. Er holte seine Tochter eine halbe Stunde später bei der Bundespolizei ab.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
fe6d1116-f5f2-11e6-b1aa-8cf77f476c96
Winterbaden in Neuruppin

Sie haben Namen wie Wittenberger Delfine, Frosty Koalas oder Rostocker Seehunde und haben eines gemeinsam: Spaß am sehr kühlen Nass. Am dritten Sonnabend im Februar trafen sich Winterbadefreunde verschiedener Vereine in Neuruppin zum Baden im kalten Ruppiner See.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?