Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Vermisster Robert R. wohlbehalten aufgetaucht

Potsdam Vermisster Robert R. wohlbehalten aufgetaucht

Er war seit dem 16. September vermisst und ist am Freitagmorgen wieder aufgetaucht. Der 39-jährige Robert R. hat sich in einem Hotel in Berlin gemeldet. Er war zuletzt in einem Potsdamer Krankenhaus behandelt worden.

Voriger Artikel
Wohnungsbrand in Berlin – Leiche entdeckt
Nächster Artikel
Jugendlicher bleibt in S-Bahn-Tür stecken


Quelle: dpa-Zentralbild

Potsdam. Am Freitagmorgen ist der seit dem 16. September vermisste Robert R. wohlbehalten wieder aufgetaucht. Er hatte sich in einem Hotel in Dreilinden gemeldet. Am Tag zuvor hatte die Polizei ein Foto des 39-Jährigen veröffentlicht und um Mithilfe bei der Suche nach ihm gebeten.

R. hatte am 16. September das Krankenhaus-Gelände in Potsdam-Babelsberg verlassen. Dort wurde er wegen einer psychischen Krankheit behandelt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
725be77c-5774-11e7-9415-672071a1a866
Wolkenkunst über Brandenburg

In vielen Teilen Brandenburgs hat das Unwetter am Donnerstag schwere Verwüstungen hinterlassen. In einigen Gegenden sorgten Sturm und Starkregen aber vor allem für beeindruckende Wolkenformationen.

Sollte es eine Rente für ehrenamtliche Feuerwehrleute geben?