Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Vier Flaschen Sekt aus Garage gestohlen

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 24. Oktober Vier Flaschen Sekt aus Garage gestohlen

+++ Neuruppin: Einbrecher flüchten mit Sekt und Werkzeugen +++ Heiligengrabe: Auf Kleintransporter mit Anhänger aufgefahren +++ Wittstock: Bargeld aus Geschäft gestohlen +++ Dreetz: Unrat in Scheune brennt +++

Voriger Artikel
Diebe tragen komplettes Hausdach ab
Nächster Artikel
Einbruch in Königs Wusterhausener Sportlerheim
Quelle: dpa

+++

Neuruppin: Einbrecher flüchten mit Sekt und Werkzeugen

Durstige Einbrecher haben aus einer Garage in der Straße des Friedens vier Flaschen Sekt mitgenommen. Zuvor hatten sie einen Riegel am Tor verbogen und sind so ins Innere gelangt. Außerdem entwendeten sie elektrische Werkzeuge. Der Schaden beträgt rund 1.000 Euro.

+++

Heiligengrabe: Auf Kleintransporter mit Anhänger aufgefahren

Eine BMW-Fahrerin ist an einer Baustellenampel in der Wittstocker Straße auf einen Kleintransporter mit Anhänger aufgefahren. Dabei entstand ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Der Schaden beträgt rund 7.000 Euro.

+++

Wittstock: Bargeld aus Geschäft gestohlen

Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam in ein Geschäft in der Röbeler Straße eingedrungen. Sie entwendeten Bargeld aus einem Büroraum.

+++

Dreetz: Unrat in Scheune brennt

Im Amselweg hat Mittwochabend eine Scheune gebrannt. Das Feuer griff auf die Dachkonstruktion der 20 x 7 x 7 Meter großen Scheune über. Zuvor hatte offenbar Unrat, der in der Scheune gelagert  wurde, gebrannt. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 1.000 Euro beziffert.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
79bb1c80-8367-11e7-8f02-dd180ddead23
Über diese Straßen ärgern sich die MAZ-Leser

Die MAZ hat die Leser nach den marodesten Straßen gefragt. Die Resonanz war groß, die Ergebnisse oft erschreckend. Wir zeigen die „Gewinner“ aus den Regionen.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?