Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Vorsicht vor neuer Masche beim Dieselklau

Dieseldiebe auf der A24 Vorsicht vor neuer Masche beim Dieselklau

Mit einer neuen Betrugsmasche sind Dieseldiebe auf der Autobahn unterwegs: Ein Täter erbettelt von Lkw-Fahrern ein bisschen Diesel, während Mittäter bereits auf der Beifahrerseite Kraftstoff aus dem rechten Tank klauen. Auf dem Raststätte Walsleben-Ost an der A 24 wurden Diebe auf frischer Tat erwischt.

Walsleben A 24 52.949326 12.662823
Google Map of 52.949326,12.662823
Walsleben A 24 Mehr Infos
Nächster Artikel
Unbekannte setzten mehrere Blitzer in Brand

Vorsicht vor Dieselklau aus Lkw-Tanks.
 

Quelle: Privat

Walsleben.  Drei deutsche Tatverdächtige im Alter von 24, 26 und 27 Jahren mit fünf 50-Liter-Kanistern sind auf frischer Tat beim Dieselklau erwischt worden. Zwei Kanister waren bereits teilweise befüllt. Ein Zeuge hatte Montag die Polizei gerufen, als gegen 15.50 Uhr Diesel aus einer Sattelzugmaschine auf dem Parkplatz der Raststätte Walsleben-Ost an der A 24 gestohlen wurde. Der Schaden liegt bei etwa 100 Euro. Die Tatverdächtigen gaben die Kanister nicht freiwillig heraus und leugneten strafbares Handeln. Ein Neuruppiner Staatsanwalt stellte einen richterlichen Beschlagnahmebeschluss aus.

Zeugen berichteten der Polizei vor Ort über diese neue Betrugsmasche: Ein Täter spricht Lkw-Fahrer an, um Dieselkraftstoff im einstelligen Literbereich zu „erbetteln“, während dessen die Mittäter auf der Beifahrerseite schon Kraftstoff aus dem rechten Tank entnehmen. Um Plausibilität vorzutäuschen, wird dann auf der Fahrerseite nach Einholung der „Erlaubnis“ ebenfalls noch Kraftstoff entnommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
4907a2aa-ba0b-11e6-9964-b73bb7b57694
Manfred Mann’s Earth band in Neuruppin

Manfred Mann ist einer der ganz Großen, der mit seiner Earth Band Rockgeschichte und eine ganze Latte Kulthits schrieb. Einige davon gab es am Sonnabend im Neuruppiner Kulturhaus Stadtgarten zu hören: mit dabei die beiden Gründer Manfred Mann und Gitarrist Mick Rogers.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?