Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Wegen Kippen: Kind greift Mann mit Messer an

Eisehüttenstadt Wegen Kippen: Kind greift Mann mit Messer an

Um an Zigaretten zu kommen, haben mehrere Kinder in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) zu extremen Mitteln gegriffen. Zuerst fragte die fünfköpfige Gruppe einen Mann nach Kippen. Als dieser verneinte, zückte ein Kind ein Messer und wollte auf den 54-Jährigen einstechen.

Voriger Artikel
21-jähriger Afghane droht mit Selbstmord
Nächster Artikel
Am Bahnsteig Zigarette weggeworfen – Festnahme

Es ging um ein paar Zigaretten.

Quelle: dpa

Eisenhüttenstadt. Kinder haben in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) versucht, einem 54-Jährigen mit einem Messer Zigaretten abzupressen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Montagabend an einem Kanal. Die fünfköpfige Kindergruppe fragte den Mann nach Kippen. Als dieser verneinte, zückte ein Kind ein Messer und wollte auf den 54-Jährigen einstechen.

Geistesgegenwärtig sprang dieser auf sein Rad und flüchtete. In der Nähe einer Tankstelle alarmierte er dann die Polizei. Wenig später griff eine Streife die Kinder im Alter zwischen acht und 13 Jahren auf. Sie wurden ihren Eltern übergeben. Die Polizei ermittelt jetzt wegen versuchter räuberischer Erpressung.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b409dd9a-9ea6-11e7-b710-217663c73156
Schrottsammler findet radioaktiven Metallklumpen in Leegebruch

Statt den Fund sofort bei der Polizei zu melden, untersucht der 64-jährige Schrottsammler den metallähnlichen, etwa faustgroßen Gegenstand mit einem Gewicht von etwa 1,3 Kilogramm erst einmal selbst und vergleicht ihn mit Bildern im Internet, ehe er einige Tage später am Mittwochabend schließlich die Feuerwehr verständigt.

Was ist Ihr Sommerhit?