Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Weggespültes Erdreich blockiert Straße

Baruth (Teltow--Fläming) Weggespültes Erdreich blockiert Straße

Der heftige Regen am Sonnabend gegen 17 Uhr hat in Baruth dafür gesorgt, dass Erdreich von einem Acker auf die Luckenwalder Straße gespült wurde – und zwar soviel, dass die Feuerwehr anrücken und die Straße gesperrt werden musste.

Voriger Artikel
Anzeige gegen „Künstler“ am Barberini
Nächster Artikel
Zwei leichtverletzte Kinder bei Unfall


Quelle: dpa (Genrefoto)

Baruth. Der heftige Regen am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr hat in Baruth soviel Erdreich von einem angrenzenden Acker auf die Luckenwalder Straße gespült, dass die Straße gesperrt werden musste. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Freiwillige Feuerwehr rückte an und räumte mit technischem Gerät die Erde wieder von der Straße, so dass die Fahrbahn für die Autos gegen 19.20 Uhr wieder freigegeben werden konnte. Der angrenzende Radweg bleibt vorerst gesperrt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b523c3b6-6fa9-11e7-b097-27ceed585f17
Festival der Musik- und Kunstschulen

Am Wochenende fand in Luckenwalde (Teltow-Fläming) das 12. Sound-City-Festival statt. Auf neun Bühnen präsentierten sich die Musik- und Kunstschulen des Landes Brandenburg. An den drei Tagen kamen insgesamt 35 000 Besucher nach Luckenwalde.

Ist es gut für Pritzwalk, dass sich im Rathaus eine Veränderung anbahnt?