Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wickeltasche und gut gefüllte Geldbörse geklaut

Polizeibericht vom 28. September für Potsdam-Mittelmark Wickeltasche und gut gefüllte Geldbörse geklaut

Auf den ersten Blick enthielt der auf der Dorfstraße von Kähnsdorf abgestellte Opel keine lohnenswerte Beute: Dennoch brachen Diebe den Wagen auf und erbeuteten unter anderem eine Wickeltasche. Darin fanden sie ein Portemonnaie. Und darin fanden sie mehrere Hundert Euro.

Voriger Artikel
84-jährigem Rentner die Brieftasche geklaut
Nächster Artikel
Auto prallt gegen Bäume


Quelle: dpa

Seddiner See. Unbekannte haben am frühen Dienstagabend in Kähnsdorf einen Opel aufgebrochen und diverse persönliche Sachen, eine Wickeltasche und ein Portemonnaie mit mehreren Hundert Euro aus dem Wagen gestohlen. Die Täter schlugen die hintere Seitenscheibe des in der Dorfstraße abgestellten Autos ein und zogen die Sachen durch das Loch aus dem Innenraum. Das Portemonnaie befand sich in der Wickeltasche, die die Kriminellen aus dem Kofferraum stahlen.

Mann radelte betrunken durch Beelitz

Polizisten haben am Dienstagabend in der Beelitzer Jahnstraße einen betrunkenen 55-jährigen Radfahrer erwischt. Die Beamten hatten bei einer Kontrolle Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Nach einer Blutentnahme wurde der Radfahrer wieder entlassen; allerdings erwartet ihn eine Anzeige.

Versuchter Diebstahl eines Golfs in Wilhelmshorst

Vor einem Einkaufsmarkt in der Wilhelmshorster Peter-Huchel-Chaussee haben Unbekannte versucht, einen VW-Golf zu stehlen. Die Besitzerin des Wagens hatte ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz des Marktes abgestellt und abgeschlossen. Als sie nach etwa 15 Minuten zurückkehrte, bemerkte sie, dass jemand am Zündschloss manipuliert hatte; in diesem steckte ein unbekannter Gegenstand. Äußerlich konnten am Golf keine Aufbruchspuren festgestellt werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
8dc57e04-f9de-11e6-9834-b3108e65f370
So flogen die Breeser Bomben in die Luft

Breese, 23. Februar: Im Drei-Sekundentakt wurden am Donnerstag 18 Fliegerbomben bei Breese gesprengt. Die tödliche Last stammte aus den letzten Kriegstagen im Februar 1945. Nun kann der neue Deich gebaut werden, den Ort vor Hochwasser schützen soll.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?