Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Wittstock: Nacktbilder von Mädchen verlangt

Gefahr im Internet Wittstock: Nacktbilder von Mädchen verlangt

Ein Unbekannter forderte am Montag und Dienstag Nacktfotos von einer 12-jährigen Wittstockerin auf der Internetplattform „WhatsApp“. Das Mädchen übersendete ein Foto, auf dem sie mit einem BH bekleidet war. Der Kontakt war über ihre 13-jährige Freundin und die Internetplattform „Knuddel“ entstanden. Die 13-Jährige sollte ebenfalls Nacktbilder schicken.

16909 Wittstock 53.1211501 12.5152597
Google Map of 53.1211501,12.5152597
16909 Wittstock Mehr Infos
Nächster Artikel
Dreiste Diebe wählen Zeitungsmasche

Kinder sollten auf Gefahren bei Handy- und Internetnutzung hingewiesen werden.

Quelle: Volkmar Klein

Wittstock. Ein Unbekannter verlangte am Montag und Dienstag Nacktbilder von einer 12-jährigen Wittstockerin auf der Internetplattform „WhatsApp“. Das Mädchen schickte ihm ein Foto, auf dem es mit einem BH bekleidet ist. Der Kontakt kam über ihre 13-jährige Freundin und die Internetplattform „Knuddel“ zustande. Die 13-Jährige war ebenfalls vom Unbekannten aufgefordert worden, Nacktbilder zu übersenden.

Die Polizei in Wittstock nahm in beiden Fällen am Mittwoch Anzeigen wegen des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger auf. Das Handy eines Mädchens wird untersucht. Eine konkrete Gefahr für beide Kinder besteht laut Polizei nicht. Die Mädchen wurden belehrt.

Die Kripo ermittelt. Eltern werden gebeten, mit ihren Kindern über Gefahren bei Internet- und Handy-Nutzung zu reden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
bbd4982e-864d-11e7-86fa-243a610264af
DDR-Bauten an der Breite Straße – gestern und heute

Die Wilhelm-Külz-Straße in Potsdam heißt seit 1992 wieder Breite Straße. Die DDR ist Geschichte, aber einige Bauten haben sich gehalten.

Was halten Sie von einem Kopftuchverbot in öffentlichen Gebäuden?