Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Zaunrollen, Stacheldraht und Pfeiler gestohlen

DaTeltow-Fläming: Polizeibericht vom 22. März Zaunrollen, Stacheldraht und Pfeiler gestohlen

Zwischen Freitagnachmittag bis Montagfrüh haben Unbekannte von einer Baustelle in Genshagen mehrere Zaunrollen, Stacheldraht und Pfeiler gestohlen. Der Schaden wird von der Polizei auf etwa 3600 Euro geschätzt.

Voriger Artikel
Bagger beschädigt Leitung – Gas tritt aus
Nächster Artikel
Scharf auf Solarmodule: Seriendiebe geschnappt


Quelle: dpa

Genshagen: Unbekannte dringen auf Baustelle ein.  

Auf eine Baustelle in der Straße Am Bauerndamm in Genshagen sind unbekannte Täter zwischen Freitagnachmittag, 15.30 Uhr, und Montagmorgen, 7.30 Uhr, eingedrungen. Sie entwendeten 16 Rollen Wildzaun, drei Rollen Stacheldraht und 25 Pfeiler von einer abgestellten Palette. Das Diebesgut war mit einer Drahtsicherung gesichert, die die Einbrecher gewaltsam öffneten. Der Schaden beträgt etwa 3600 Euro. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nehmen die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter 0 33 71/ 60 00 oder die Internetwache unter www.internetwache.brandenburg.de entgegen.

+++

Dahme: Kran fährt gegen Laterne

Ein Kran-Fahrer ist am Dienstagmorgen um 7 Uhr mit seinem Kran beim Rückwärtsfahren auf der Dresdener Straße in Dahme gegen eine Laterne gefahren. Durch den Aufprall kippte die Laterne um. Es entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro. Gegen den Kran-Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

+++

Schlenzer: Unbekannte beschmieren Pflastersteine

Unbekannte Täter haben zwischen Sonntag, 17.30 Uhr, und Montag, 7.45 Uhr, die Pflastersteine einer Einfahrt an der Dorfstraße in Schlenzer mit brauner Farbe beschmiert. Sie verursachten dabei einen Schaden von etwa 1500 Euro. Hinweise nehmen die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter 0 33 71/ 60 00 oder die Internetwache unter www.internetwache.brandenburg.de entgegen.

+++

Klein Schulzendorf: Autofahrerin ohne Haftpflichtversicherung gestoppt

Die Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle am Montagmorgen um 9 Uhr auf der Bundesstraße 101 zwischen Klein Schulzendorf und Birkhorst eine Pkw-Fahrerin angehalten. Sie war ohne Haftpflichtversicherung für den Pkw unterwegs. Die Polizei untersagte der Frau die Weiterfahrt und zog ihren Fahrzeugschein ein. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

+++

Groß Machnow: Ladendieb gefasst

Ein Dieb wurde am Montagmittag um 11.20 Uhr in einem Geschäft in Groß Machnow von einem Ladendetektiv gestellt und der Polizei übergeben. Der Dieb wollte Werkzeug im Wert von etwa 114 Euro stehlen. Die Polizei fand bei dem Mann zudem ein Messer. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

+++

Rangsdorf: Unfall beim Einparken

Ein Pkw-Fahrer ist am Montagmittag um 11.15 Uhr auf dem Edeka-Parkplatz an der Goethestraße in Rangsdorf beim Einparken gegen ein anderes, geparktes Fahrzeug gefahren. Verletzt wurde niemand. Wie hoch der Schaden ist, konnte die Polizei noch nicht mitteilen. Beide Autos blieben fahrbereit.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
24b78c84-ba2f-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Tage nach der Vogelgrippe

Am Freitag brach eine milde Form der Vogelgrippe in Schwante aus. Die Landwirte stehen kurz vor dem Ruin. Die Notschlachtung von 500 Tieren beschert ihnen Alpträume.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?