Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Zigarettenautomat gesprengt

Rangsdorf Zigarettenautomat gesprengt

Unbekannte haben am frühen Montagmorgen am Rangsdorfer Sachsenkorso einen Zigarettenautomaten gesprengt. Zeugen hörten gegen 0.35 Uhr einen lauten Knall und ein dunkles Auto wegfahren sehen. Offenbar entwendeten die Täter Zigaretten und Bargeld aus dem Automaten

Voriger Artikel
Diebe in Kuhsdorf
Nächster Artikel
Paketzusteller von Wachhund angegriffen

Der gesprengte Ziigarettenautomat

Quelle: Zielke

Rangsdorf. Unbekannte haben am frühen Montagmorgen, vermutlich mit Hilfe von Pyrotechnik, vor einer Gaststätte im Sachsenkorso in Rangsdorf einen Zigarettenautomaten gesprengt. Zeugen waren gegen 0.35 Uhr durch eine sehr laute Explosion geweckt worden und hatten noch einen dunklen Pkw flüchten sehen. Der Automat wurde durch die Wucht der Detonation komplett zerstört. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter eine bisher unbekannte Menge an Zigaretten und Bargeld aus dem Automaten. Die Höhe des Sachschadens steht bisher noch nicht fest. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 03371/6000 oder im Internet unter www.polizei.brandenburg.de entgegen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
5460125c-bac6-11e6-993e-ca28977abb01
10.Adventsgala der Chöre

Mit einem stimmungsvollen Programm sangen sich am Zweiten Advent der Neuruppiner A-cappella-Chor, der Kammerchor der Evangelischen Schule, die Ruppiner Kantorei, der Möhringchor und der Märkische Jugendchor in die Herzen der 500 Zuhörer in der Kulturkirche.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?