Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Zug kracht gegen Auto am Bahnübergang

Autofahrerin verletzt Zug kracht gegen Auto am Bahnübergang

Auf einem Bahnübergang hat es in Letschin (Märkisch-Oderland) einen Unfall gegeben. Ein Zug kollidierte mit einem Auto. Wie durch ein Wunder ist die Fahrerin nur leicht verletzt worden. Ins Krankenhaus musste sie trotzdem.

Voriger Artikel
BMW brennt in Mellensee
Nächster Artikel
Pkw-Fahrer lässt verletzte Bikerin zurück


Quelle: dpa

Letschin. Bei einer Kollision auf einem Bahnübergang in Letschin (Märkisch-Oderland) ist eine Autofahrerin leicht verletzt worden.

Wie die Polizei am Sonntag berichtete, stieß die 62-Jährige am Samstag mit ihrem Pkw gegen einen Triebwagen. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit.

Die Bahn konnte dagegen nach der Unfallaufnahme wieder weiterrollen.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f7232d28-84d1-11e7-8f02-dd180ddead23
Bootskorso in Kyritz: Von oben, unten und innen feucht

Mit einem Bootskorso auf dem Untersee wurden am Freitagabend die 65. Kyritzer Regattatage eröffnet. Trotz strömendem Regen beteiligten sich 40 Boote. Einige hundert Zuschauer harrten unter Regenschirmen und Kapuzen tapfer aus.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?