Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Zwei Landmaschinen gestohlen

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 31. Juli Zwei Landmaschinen gestohlen

+++ Schulzendorf: Vorfahrt missachtet +++ Mittenwalde: Beim Überholen gestreift +++ Königs Wusterhausen: Unfall auf Supermarkt-Parkplatz +++ Groß Köris: Schlauchboot gestohlen +++ Telz: Einbruch in Schuppen +++ Wildau: Toyota und Dacia stoßen zusammen +++

Voriger Artikel
Täter trat auf junge Frau ein
Nächster Artikel
51-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt



Quelle: dpa

Pretschen: Landmaschinen im Wert von 120 000 Euro gestohlen.  

Vom Grundstück einer Milchviehanlage in Pretschen wurden in der Nacht zum Freitag zwei Landmaschinen gestohlen. Unbekannte haben einen grünen Traktor des Herstellers Fendt sowie einen roten Radlader vom Typ Scheffer entwendet. Der Schaden beläuft sich auf 120 000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

+++

Schulzendorf: Vorfahrt missachtet

Ein Renault-Fahrer ist mit seinem Wagen am Donnerstag zur Mittagszeit mit einem Fiat-Transporter kollidiert. Der Unfall ereignete sich auf der Miersdorfer Straße in Schulzendorf. Ursache war vermutlich die Missachtung der Vorfahrt. Verletzt wurde niemand, beide Fahrzeuge mussten jedoch abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 8000 Euro.

+++

Mittenwalde: Beim Überholen gestreift

Wegen eines zu geringen seitlichen Abstands kollidierte ein Honda-Fahrer am Donnerstag gegen 16 Uhr auf der Yorckstraße in Mittenwalde mit einem VW Passat. Die Insassen beider Autos blieben unverletzt. Der Schaden beläuft sich auf 1500 Euro.

+++

Königs Wusterhausen: Unfall auf Supermarkt-Parkplatz

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Luckenwalder Straße in Königs Wusterhausen prallte eine Nissan-Fahrerin am Donnerstagabend um etwa 18.15 Uhr mit ihrem Wagen gegen einen Toyota. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Die Polizei nahm den Unfall auf und bat die 53-jährige Verursacherin zum Alkoholtest. Dieser ergab einen Wert von 0,35 Promille. Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt.

+++

Groß Köris: Schlauchboot gestohlen

Unbekannte haben ein Schlauchboot vom Typ Honda Honwave T40AE vom Campingplatz am Schweriner See gestohlen. Der Besitzer bemerkte den Diebstahl am Donnerstagabend. Die Polizei ermittelt.

+++

Telz: Einbruch in Schuppen

In der Nacht zum Freitag sind Unbekannte in einen Schuppen auf dem Gelände der Kompostieranlage zwischen Telz und Dabendorf eingebrochen und haben nach ersten Ermittlungen Werkzeug und Dieselkraftstoff gestohlen. Zur Schadenshöhe liegen bislang keine Informationen vor. Die Kriminalpolizei ermittelt.

+++

Wildau: Toyota und Dacia stoßen zusammen

Die Missachtung der Vorfahrt war die Ursache eines Verkehrsunfalls auf der Wildauer Freiheitstraße am Freitagvormittag. Bei der Kollision eines Toyota und eines Dacia gegen 9 Uhr wurde niemand verletzt. Der Schaden beträgt 8000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
c5ddb884-b644-11e6-9964-b73bb7b57694
Potsdam-Plakate in der Stadt und ganz Deutschland

Die Plakate unserer Sommeraktion waren im Nu vergriffen – und blieben nicht nur in Potsdam.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?