Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der A10

Auto überschlägt sich Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der A10

Zwei Menschen sind am Mittwochabend bei einem schweren Unfall auf der A10 bei Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) verletzt worden. Ein Auto hat sich bei dem Unfall überschlagen. Wegen des Unfalls ist es in Richtung Magdeburg am Abend zu Behinderungen gekommen.

Voriger Artikel
Wachmann vor Flüchtlingsheim attackiert
Nächster Artikel
Odyssee des zwölfjährigen Wittstockers beendet

Ein Auto wurde bei dem Unfall stark beschädigt.

Quelle: Stähle

Ludwigsfelde. Zwischen dem Dreieck Nuthetal und der Ausfahrt Ludwigsfelde-West ist es am Mittwochabend auf der A10 zu einem schweren Unfall gekommen. Zwei Personen sind dabei schwer verletzt worden und mussten mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Eine weitere Person ist leicht verletzt worden.

Wie genau es zu dem Auffahrunfall kam, konnte die Polizei am Mittwochabend noch nicht sagen. Ein Auto hatte sich bei dem Unfall überschlagen, blieb auf dem Dach liegen und wurde stark beschädigt. Wegen des Unfalls kam es auf der Autobahn 10 in Richtung Magdeburg am Abend zu Behinderungen.

Ein Polizist kümmerte sich um einen Hund der Unfallopfer

Ein Polizist kümmerte sich um einen Hund der Unfallopfer.

Quelle: Stähle

Die Polizei musste sich nach dem Unfall auch um einen Hund eines der Unfallbeteiligten kümmern.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
a423a1ee-14a0-11e7-b9b5-a69d00c7cac5
Black Hawk der US-Army in Brandenburg

Die US-Army nahm am Mittwoch an einer Militärübung der Bundeswehr auf dem Truppenübungsplatz Lehnin teil. Die MAZ war exklusiv dabei.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?