Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Zwei Tote bei Unfall in Nordbrandenburg

Wagen von der Fahrbahn abgekommen Zwei Tote bei Unfall in Nordbrandenburg

Nordöstlich von Berlin hat sich am ersten Weihnachtstag ein tragischer Unfall ereignet. Zwei junge Menschen verloren dabei ihr Leben auf der B158. Der Wagen war aus bisher noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen.

Voriger Artikel
Tödlicher Geisterfahrer-Unfall am Heiligabend
Nächster Artikel
Polizei stoppt Geisterfahrer auf der A19


Quelle: dpa

Potsdam/ Bad Freienwalde. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 158 in Nordbrandenburg sind am ersten Weihnachtstag zwei junge Menschen ums Leben gekommen.

Ihr Fahrzeug war zwischen Platzfelde und Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland) nach links von der Fahrbahn abgekommen, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte.

Wie es zu dem Unfall in der Nähe einer Kreuzung kam, blieb zunächst unklar. Bei den beiden Opfern handelt es sich laut Polizei um den 27 Jahre alten Fahrer und seine 22 Jahre alte Beifahrerin.

Weitere Informationen folgen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b409dd9a-9ea6-11e7-b710-217663c73156
Schrottsammler findet radioaktiven Metallklumpen in Leegebruch

Statt den Fund sofort bei der Polizei zu melden, untersucht der 64-jährige Schrottsammler den metallähnlichen, etwa faustgroßen Gegenstand mit einem Gewicht von etwa 1,3 Kilogramm erst einmal selbst und vergleicht ihn mit Bildern im Internet, ehe er einige Tage später am Mittwochabend schließlich die Feuerwehr verständigt.

Was ist Ihr Sommerhit?