Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Zwei Tote bei Unfall in Nordbrandenburg

Wagen von der Fahrbahn abgekommen Zwei Tote bei Unfall in Nordbrandenburg

Nordöstlich von Berlin hat sich am ersten Weihnachtstag ein tragischer Unfall ereignet. Zwei junge Menschen verloren dabei ihr Leben auf der B158. Der Wagen war aus bisher noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen.

Voriger Artikel
Tödlicher Geisterfahrer-Unfall am Heiligabend
Nächster Artikel
Polizei stoppt Geisterfahrer auf der A19


Quelle: dpa

Potsdam/ Bad Freienwalde. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 158 in Nordbrandenburg sind am ersten Weihnachtstag zwei junge Menschen ums Leben gekommen.

Ihr Fahrzeug war zwischen Platzfelde und Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland) nach links von der Fahrbahn abgekommen, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte.

Wie es zu dem Unfall in der Nähe einer Kreuzung kam, blieb zunächst unklar. Bei den beiden Opfern handelt es sich laut Polizei um den 27 Jahre alten Fahrer und seine 22 Jahre alte Beifahrerin.

Weitere Informationen folgen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7d5bda00-b7a2-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Meister des bösen Wortes

Die Satire erlebt aktuell einen Siegeszug. Intelligente Satire knöpft sich neben „denen da oben“ auch den kleinen Mann vor und die Ressentiments der Masse. Viele Menschen wenden sich in der „neuen Welt“ den Satirikern zu – und die haben mehr Einfluss denn je. Das sind die Meister des bösen Wortes.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?