Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Zwei Verletzte bei Unfall

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 3. Juli Zwei Verletzte bei Unfall

+++ Schönefeld: Schaden von 12 000 Euro +++ Königs Wusterhausen: Radlerin von Bus erfasst +++ Schönefeld: Passat prallt in Leitplanke +++ Lübben: Zwei Autos gestohlen +++ Schulzendorf: Unfall in der Miersdorfer Straße +++ Königs Wusterhausen: Mazda beschädigt +++

Voriger Artikel
Feuer vernichtet 30 Hektar Gerste
Nächster Artikel
Sechs Autos krachen zusammen



Quelle: dpa

Schönefeld: Schaden von 12 000 Euro .  

Ein Ford und ein Skoda stießen am Donnerstag gegen 16 Uhr in der Pabst-von-Ohajun-Straße/Ecke Flughafenausfahrt zusammen. Zu dem Unfall war es aufgrund missachteter Vorfahrt gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 12 000 Euro.

+++

Königs Wusterhausen: Radlerin von Bus erfasst

Eine Radlerin wollte am Donnerstag gegen 14.15 Uhr die Luckenwalder Straße in Königs Wusterhausen überqueren und übersah dabei einen Bus. Die 14-Jährige wurde vom Bus erfasst, leicht verletzt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Königs Wusterhausen gebracht. Durch einen Riss in der Frontscheibe war der Bus nicht mehr fahrbereit. Insassen wurden aber nicht verletzt. Die Schadenshöhe beträgt etwa 3000 Euro.

+++

Schönefeld: Passat prallt in Leitplanke

Ein Passat-Fahrer prallte am Donnerstag gegen 19 Uhr auf der A 113 bei Schönefeld mit seinem Wagen gegen die Mittelleitplanke. Der Mann war mit seinem Wagen zwischen den Anschlussstellen Schönefeld Nord und Süd unterwegs, als ein anderes Fahrzeug die Fahrspur wechselte und den VW dabei übersah. Der Passat-Fahrer musste ausweichen und in der Folge kam es zum Unfall. Der Fahrer des anderen Wagens setzte seine Fahrt dennoch fort. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

+++

Lübben: Zwei Autos gestohlen

Unbekannte entwendeten in der Nacht von Donnerstag zu Freitag zwei VW in Lübben. Ein schwarzer VW Jetta war über Nacht in der Straße Zum Kanal abgestellt worden und befand sich am nächsten Morgen nicht mehr an seinem Platz. Der Besitzer bemerkte den Diebstahl am Freitag gegen 5.30 Uhr. In der gleichen Nacht wurde aus dem Kiefernweg ein schwarzer VW Golf entwendet. Das Verschwinden wurde gegen 7.45 Uhr bemerkt und der Polizei angezeigt.

+++

Schulzendorf: Unfall auf der Miersdorfer Straße

Am Donnerstag gegen 15.30 Uhr stießen auf der Miersdorfer Straße in Schulzendorf zwei Skoda zusammen. Anschließend klagten die Unfallbeteiligten über Kopf- und Bauchschmerzen. Sie wollten sich selbstständig zum Arzt begeben. An den Autos entstand ein Schaden von 7000 Euro.

+++

Königs Wusterhausen: Mazda beschädigt

Der Besitzer eines Mazda bemerkte am Freitag gegen 4.45 Uhr Beschädigungen an seinem Wagen, der über Nacht in der Karl-Marx-Straße in Königs Wusterhausen abgestellt war. Offenbar war ein anderer Autofahrer mit seinem Wagen gegen den Mazda gestoßen. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht, der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
24b78c84-ba2f-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Tage nach der Vogelgrippe

Am Freitag brach eine milde Form der Vogelgrippe in Schwante aus. Die Landwirte stehen kurz vor dem Ruin. Die Notschlachtung von 500 Tieren beschert ihnen Alpträume.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?