Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Verletzte und zwei schrottreife Autos

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 18. Oktober Zwei Verletzte und zwei schrottreife Autos

+++ Schlepzig: Zwei Verletzte und zwei schrottreife Autos +++ Heidesee: Autofahrer erfasst vierjähriges Mädchen +++ Zeuthen: Polizei sucht Scheckkartenbetrüger +++ Schönefeld: Frau verletzt sich bei Wildschweinunfall +++ Königs Wusterhausen: 13-jähriger Radfahrer muss nach Unfall ins Krankenhaus +++ Luckau: 75-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto +++

Voriger Artikel
Mit Windrädern beladene Lkws fahren sich fest
Nächster Artikel
Lkw verstreut Kartoffeln auf der Straße

+++

Schlepzig: Zwei Verletzte und zwei schrottreife Autos

Schwerer Unfall in Schlepzig: Dort sind am Freitagmorgen zwei Autos auf der Landstraße zwischen Lübbenau und Schlepzig zusammengestoßen. Grund für den Unfall war wohl ein Fehler beim Überholen. Die Fahrer beider Autos verletzten sich und mussten vom Notarzt behandelt werden. Außerdem waren beide Autos nach dem Unfall schrottreif und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt 46.000 Euro.

+++

Heidesee: Autofahrer erfasst vierjähriges Mädchen

Ein Autofahrer hat am Freitag in Heidesee ein Mädchen angefahren. Die Vierjährige verletzte sich und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Sie war auf der Wilhelmstraße mit ihrem Rad auf dem Gehweg unterwegs. Der Autofahrer kam aus der Nebenstraße und musste den Gehweg überqueren. Beide konnten den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Verletzungen des Mädchens mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei ermittelt noch die genauen Umstände des Unfalls.

+++

Schönefeld: Frau verletzt sich bei Wildschweinunfall

Eine 44-jährige Frau hat sich am Freitagmorgen bei einem Wildschweinunfall auf der Grünauer Straße in Schönefeld verletzt. Sie musste sich danach im Krankenhaus behandeln lassen. Das Schwein war der Frau vor den Kühler gelaufen. Die Autofahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Schaden an ihrem Auto beträgt 15.000 Euro.

+++

Königs Wusterhausen: 13-jähriger Radfahrer muss nach Unfall ins Krankenhaus

In Königs Wusterhausen sind am Freitagmorgen zwei Radfahrer auf der Cottbuser Straße zusammengestoßen. Dabei verletzte sich ein 13-Jähriger so schwer, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Radfahrer waren auf Höhe des Stadions der Freundschaft zusammengestoßen. Die genaue Ursache wird derzeit ermittelt.

+++

Luckau: 75-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto

Eine 75-jährige Autofahrerin hat sich am Freitag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 102 verletzt. Die Frau war aus bislang unbekannter Ursache mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen. Dabei überschlug sich das Auto. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt 5000 Euro.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7286e7a2-b7c7-11e7-948a-54d8c75544c3
Brand in Brieselang – Kameraden verletzt

Brieselang, 22. Oktober 2017 – Bei einem Löscheinsatz am Sonntag in einer Lager- und Produktionshalle in Brieselang (Havelland) sind 18 Feuerwehrleute verletzt worden. Sie wurden vor Ort in Zelten behandelt. Der Einsatz musste in Schutzanzügen fortgesetzt werden.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?