Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Zweijähriger sieht Mutter und läuft auf Straße – von Auto erfasst

Berlin-Wilhelmstadt Zweijähriger sieht Mutter und läuft auf Straße – von Auto erfasst

Tragischer Unfall am Donnerstagmittag in Berlin – dort ist ein zweijähriger Junge von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Junge hatte auf der gegenüberliegenden Straßenseite seine Mutter entdeckt und war dann auf die Straße gelaufen.

Voriger Artikel
Häftling legt Brand in Jugend-Knast – mehrere Verletzte
Nächster Artikel
Förster findet gestohlene Fahrräder im Wald


Quelle: dpa

Berlin. Weil er seine Mutter sah, ist ein zwei Jahre alter Junge in Berlin-Wilhelmstadt unvermittelt auf die Straße gelaufen – dort wurde er von einem Auto erfasst. Das Kleinkind wurde am Donnerstagnachmittag schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Der Junge war in Begleitung seiner acht Jahre alten Schwester auf dem Gehweg der Ruhlebener Straße unterwegs, als er auf der gegenüberliegenden Straßenseite seine Mutter entdeckte. Er rannte zwischen geparkten Autos hindurch auf die Straße, wurde vom Wagen einer 24-Jährigen erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Rettungskräfte brachten ihn schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
bbd4982e-864d-11e7-86fa-243a610264af
DDR-Bauten an der Breite Straße – gestern und heute

Die Wilhelm-Külz-Straße in Potsdam heißt seit 1992 wieder Breite Straße. Die DDR ist Geschichte, aber einige Bauten haben sich gehalten.

Welche Dreckecke ist die schlimmste in der Stadt Rathenow (Havelland)?