Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 7 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
MAZ MINI Autor

Schulprojekt für die Klassen 3 – 6 MAZ MINI Autor

Im Schuljahr 2016/17 fand in den Grundschulen unseres Verbreitungsgebietes das erste Mal das Leseförderungsprojekt „MAZ Mini Autor“ statt. Es rückte anstelle des bekannten Projektes „MAZ Schulreporter“ und fordert zum Zeitunglesen und Kreativsein auf.

Zum Projekt:

Die teilnehmenden Grundschulklassen erhalten über 4 Wochen täglich die Märkische Allgemeine kostenlos an die Schule geliefert. Dabei wird die Zeitungslieferung durch Projektpartner aus der regionalen Wirtschaft mitfinanziert. Gemeinsam verfolgen wir das Ziel einen Beitrag zur Förderung der Lese- und Schreibkompetenz zu leisten und den Lehrern die Möglichkeit zu geben, eine Tageszeitung ohne Zusatzkosten als Unterrichtsmittel zu verwenden.

Alle Schüler werden im Projekt aufgefordert für die MAZ Kinderseite Beiträge einzusenden und somit selbst zum Autor zu werden. Ihre Schreibarbeit erfährt durch die Veröffentlichung auf der MAZ Kinderseite einen gesellschaftlichen Mehrwert und weckt sicherlich viel Freude bei den Schülern. Wir freuen uns über Gedichte und Kurzgeschichten, Kommentare, Karikaturen und Comics als auch Bilder und Collagen. Einsendungen können an kinder@MAZ-online.de gesandt werden.

Interessierte Lehrer und Lehrerinnen können sich bei uns für das Projekt anmelden.

Projektpartner werden:

Sie möchten mit uns gemeinsam die Medienkompetenz der Schüler und Schülerinnen fördern? E-Mail an Lisa Philippi

Schuljahr 2017/2018:

Im kommenden Schuljahr 2017/2018 starten wir im Herbst mit den Grundschulen im Gebiet unserer Lokalausgaben "Potsdamer Tageszeitung", "Brandenburger Kurier", "Westhavelländer", "Der Havelländer" und "Fläming Echo". Im Winter 2018 folgen dann die Gebiete der Lokalausgaben "Dahme Kurier", "Zossener Rundschau", "Luckenwalder Rundschau" und "Jüterboger Echo". Im Frühjahr 2018 findet das Projekt dann in den Lokalausgaben "Prignitz Kurier", "Ruppiner Tageblatt", "Kyritzer Tageblatt", "Dosse Kurier" und "Neue Oranienburger Zeitung", "Neues Granseer Tageblatt" statt.

Die jeweiligen Projektzeiträume werden demnächst definiert.

Kontakt:

Märkische Allgemeine

Projektkoordination
Lisa Philippi
Tel: (0331) 2840-126
Fax: (0331) 2840-99126
E-Mail an Lisa Philippi

Redaktionelle Betreuung
Alle Lokalredaktionen der Märkischen Allgemeinen

 PARTNER:


Wichtig für die erfolgreiche Durchführung des Projektes MAZ Mini Autor sind unsere Projektpartner. Sie investieren nicht nur finanzielle Mittel und übernehmen die Patenschaft für die teilnehmenden Grundschüler/innen – sondern auch viel Zeit und eigene Ressourcen.

Wir bedanken uns bei folgenden Unternehmen für ihren Einsatz: