Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Die Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft

MAZ - mehr als Zeitung Die Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft

Die Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam (MVD) gibt die "Märkische Allgemeine", Brandenburgs auflagenstärkste Abonnementzeitung, heraus.

Friedrich-Engels-Straße 24, 14473 Potsdam 52.39012 13.07988
Google Map of 52.39012,13.07988
Friedrich-Engels-Straße 24, 14473 Potsdam Mehr Infos

Die MAZ - mehr als Zeitung

15 Lokalausgaben der Märkischen Allgemeinen liefern den Lesern jeden Morgen spannende und abwechslungsreiche Lektüre direkt an den Frühstückstisch. Das Verbreitungsgebiet reicht von der Prignitz im Norden Brandenburgs bis in den Fläming im Süden des Landes hinein. Es ist mit 14.000 Quadratkilometern das größte einer regionalen Abonnementzeitung in Deutschland. Über alle Ausgaben hinweg werden mit der Märkischen Allgemeinen etwa 372.000 Leser erreicht (MA 2016). Damit ist die MAZ die reichweitenstärkste Abonnementzeitung im Land Brandenburg.        

Die MVD betreibt eine der großen Zeitungsdruckereien in den neuen Bundesländern. Ein modernes Druckzentrum mit ca. 12.000 Quadratmetern und insgesamt 84 installierten Druckwerken ist Anfang der 90er Jahre entstanden und 2000 für die F.A.Z.-Produktion modernisiert worden.

Das Hauptprodukt der MVD ist die "Märkische Allgemeine" (MAZ), die im Rheinischen Format (350 x 520 mm) erscheint. Daneben werden in Potsdam auch Teilauflagen der "Frankfurter Allgemeine" (F.A.Z.) und der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FAS) im Nordischen Format (400 x 570 mm) gedruckt.

Mit den Potsdamer Teilauflagen der F.A.Z. und der FAS werden die Leser in den Bundesländern Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Sachsen bedient. Darüber hinaus werden in Potsdam wöchentlich rund 349.900   Exemplare des Anzeigenblattes "WochenSpiegel" (9 Titel) gedruckt.

Alleinige Gesellschafterin der Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam ist die Brandenburgische Medienbeteiligungs-GmbH, die zur  MADSACK Mediengruppe gehört. Tochterunternehmen der MVD sind: 

  • Wochenspiegel Verlagsgesellschaft mbH Potsdam & Co. - Ganz nah. Ganz lokal.

Seit mehr als 20 Jahren ist der „WochenSpiegel“ fester Bestandteil der Medienlandschaft im Bundesland Brandenburg. Das Wochenblatt erscheint in acht regionalen Ausgaben wöchentlich mittwochs und / oder sonnabends zwischen Prignitz und Fläming. Mit redaktioneller Qualität, starken Medialeistungen sowie einer zuverlässigen, haushaltsabdeckenden und kostenlosen Zustellung ist die Wochenzeitung im Verbreitungsgebiet bestens etabliert. Der „WochenSpiegel“ informiert kompetent und aktuell aus dem unmittelbaren Lebensumfeld, gibt nützliche Tipps und Ratschläge aus allen Lebensbereichen und bietet damit eine optimale Werbeplattform für Unternehmen aus Handel, Handwerk, Gewerbe, Industrie und Dienstleistung.

Der „WochenSpiegel“ erscheint mit einer Gesamtauflage von 347.000 Exemplaren pro Woche. Gemeinsam mit unseren Verbundpartnern erreichen die Anzeigen und Beilagen in dem Anzeigenblatt über 3,2 Millionen Haushalte im Land Brandenburg und in Berlin.

www.wochenspiegel-brb.de 

  • Havelcom Telemarketing Services GmbH - Havelcom Concept

Konzepte für einen kreativen Werbeauftritt -  Advertising

Unser Kreativ-Team konzipiert Ihren individuellen Werbeauftritt. Sie sagen uns, was kommuniziert werden soll und wir entwickeln die dazu passende Kampagne. Als Full-Service-Agentur bieten wir Ihnen den kompletten Service rund um Ihre Werbung, so dass Sie sich voll und ganz auf Ihr Geschäft konzentrieren können. Von der Idee über die Erstellung von Druckdaten und Onlinebannern bis zum Mediaplan und der Produktion von Werbemitteln und Printprodukten – wir haben das nötige Know-how. Text, Foto, Layout – unsere Kreation und Kundenberatung findet die für Sie perfekte Lösung.

havelcom concept unterstützt und begleitet Sie bei der Konzeption, Planung und Durchführung von Unternehmensfeiern, Marketingevents sowie öffentlichen Veranstaltungen – vom Versand der Einladung über Rahmen- und Bühnenprogramm bis zur redaktionellen Nachberichterstattung. 

Geschichten lebendig erzählt -  storytelling

Havelcom concept ist Ihr Partner wenn es darum geht, nachhaltige Kommunikationsstrategien zu entwickeln und umzusetzen. Dabei starten wir immer bei der Idee und dem Inhalt. Erst wenn wir genau wissen, welche Botschaften transportiert und welche Zielgruppen erreicht werden sollen, überlegen wir, welchen Weg wir einschlagen – ob wir ein Buch oder ein Magazin erstellen oder die Informationen über einen digitalen Kanal senden. Das Redaktionsteam von havelcom concept liefert mehr als „nur Text“ Es findet in jedem Unternehmen, hinter jeder Dienstleistung und jedem Produkt die Geschichte, die es zu erzählen gilt. Ob für eine Unternehmensbroschüre, eine Kundenzeitschrift, ein advertorial oder einen PR-Text: die Journalisten von havelcom concept stellen sich auf die jeweilige Zielgruppe und Zielsetzung ein.

Professionelle Kundenkontakte per Telefon -  Dialog

Dialog lebt vom Zuhören, verstehen und miteinander reden. Bei uns ist der Name Programm: havelcom dialog versteht jeden Kontakt als Dialog und als Chance zu Aufbau und Pflege einer Kundenbeziehung. Wir hören aufmerksam zu, fragen nach, verstehen und bieten Lösungen. Und dies stets mit einem Lächeln in der Stimme! Wir sind eine Serviceagentur, die immer einen Schritt weiterdenkt – Engagement, Motivation, Wertschätzung und Service sind die wichtigsten Grundpfeiler unserer Arbeit. Als Fullservice-Dialogagentur unterstützen wir Sie bei Aufbau und Pflege einer nachhaltigen Kundenbeziehung.

Das World wide web -  Digital

Glaubwürdig, aktuell und regional ist das Tageszeitungsportal der Märkischen Allgemeinen. Rund 7 Millionen Seitenaufrufe verzeichnet maz-online.de monatlich. Damit ist es eines der am stärksten nachgefragten Portale in der Mark, an das mit MAZjob.de und MAZimmo.de auch zwei leistungsstarke digitale Branchendienste angeschlossen sind.

An Menschen mit Fernweh richtet sich das Portal reisereporter.de. Ob Urlaub oder Wochenendausflug – hier finden Unternehmungslustige jede Menge Tipps rund um das Thema Reisen. Auf dem Sportbuzzer dreht sich wiederum alles um den Fußball. Von der Kreisliga bis zur Champions League können die Fans hier das aktuelle Fußballgeschehen verfolgen. Junge Menschen, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, treffen sich auf azubify.de. Hier gibt es nicht nur jede Menge regionale und überregionale Ausbildungsangebote, sondern auch viele Tipps rund um die Bewerbung.

Darüberhinaus überzeugt Havelcom Digital mit attraktiven technischen Lösungen zum Thema Kundenansprache und Unternehmenskommunikation. Zum einen die Mediabox und zum anderen das Digitale Schwarze Brett und weiter mit dem Erstellen von Websites für Klein- und Mittelständige Unternehmen.

Über einen breitgefächertes Know-how 

www.havelcom.de 

  • Pressedruck Potsdam GmbH  - Hochwertige Druckerzeugnisse aus einer Hand 

Die Pressedruck Potsdam GmbH ist eine der größten Zeitungsdruckereien in den neuen Bundesländern. Unsere Erfolgsformel: ein hochqualifiziertes, engagiertes Team plus modernste Technik und Technologie! In den vergagenen Jahren haben wir an unserem Druckstandort in neue, innovative Techniken und Technologien investiert.Damit ist die Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens und somit der Service für Sie weiter gewachsen. Wir können Ihnen heute eine breite Dienstleistungspalette offerieren. Unser Leistungsangebot reicht von der Druckvorstufe über den Zeitungsdruck bis hin zu Weiterverarbeitung und Logistik. Auf unseren beiden Druckmaschinen entstehen Zeitungen, Zeitungsbeilagen und Magazine im Nordischen, Rheinischen, Halbberliner sowie im DIN-A4-Format – auf Wunsch auch gern mit Heftung, 3-Seiten-Beschnitt oder Personalisierung. Dank unserer modernen Druckerei und unseren Kooperationen mit anderen leistungsstarken Partnern, können wir Ihnen ein umfangreiches und vielfältiges Service- und Druckportfolio auf höchstem Niveau anbieten.

  • MAZMAIL-Netzwerk  Frühaufsteher liefern Zeitung pünktlich  zum Frühstück

Das Potsdamer Unternehmen MAZMAIL stellt sicher, dass die Märkische Allgemeine von montags bis sonnabends in den frühen Morgenstunden bei ihren Lesern ankommt. Mehr als 60 Speditionsfahrzeuge legen täglich über 8.500 Kilometer zurück, um die Tageszeitungen von der Druckmaschine an die Zusteller auszuliefern. Insgesamt sind nahezu 1.600 Zusteller jede Nacht zwischen Dahmeland und Prignitz unterwegs und stellen über 100.000 Exemplare der Märkischen Allgemeinen pünktlich und zuverlässig bei den Lesern zu – egal ob bei eisigen Minusgraden oder sommerlicher Hitze.   

Neben der Märkischen Allgemeinen profitieren 19 weitere regionale und überregionale Zeitungstitel, Zeitschriften und Magazine von der ausgefeilten, modernen Zustell-Logistik. Zudem organisiert die MAZMAIL an zwei Tagen in der Woche die Auslieferung und Zustellung des Anzeigenblattes Wochenspiegel an über 480.000 Haushalte. Auch die diverse Amtsblätter und Stadtmagazine kommen per MAZMAIL bei den Lesern an.

  • MAZMAIL-Netzwerk ist größter alternativer Briefdienstleister in Brandenburg

Zur MAZMAIL gehören darüber hinaus die Postdienstleister Debex, City Brief Bote, Blitzkurier und PIN Mail Woltersdorf, die zusammen täglich über 300.000 Brief- und Paketsendungen befördern. Mit diesem Verbund zählt MAZMAIL zu den wichtigsten alternativen Briefdiensten in Brandenburg. Durch die Einbindung in bundesweite Postnetzwerke stellen die Postunternehmen für gewerbliche und private Kunden sowie Behörden eine zuverlässige und preisgünstigere Alternative zur Deutschen Post AG dar.

Karriere bei der MVD

Als einer der größten Arbeitgeber Potsdams bietet die MVD rund 480 Menschen einen Arbeitsplatz, einschließlich der Tochtergesellschaften sind es in ganz Brandenburg über 600   Arbeitsplätze. Hinzu kommen mehr als 2.300 weitere Mitarbeiter bei Dienstleistern wie Werkschutz, Kantine, Speditionen und Zustellagenturen sowie lokale Handelsvertreter. Die MVD bildet in den Berufen Medienkauffrau/-mann Digital und Print, Medientechnik Druck (m/w) und Volontäre aus.

Einige Daten aus der MAZ-Chronik

1890: Gründung der "Märkischen Volksstimme" als SPD-Zeitung in Frankfurt/Oder.

1933: Verbot durch das NS-Regime.

18. April 1946: Aus "Volkswille" (KPD) und "Der Märker" (SPD) entsteht in Potsdam eine neue Zeitung mit bekanntem Namen: "Märkische Volksstimme" (SED).

1946-89: Die "Märkische Volksstimme" erscheint als SED-Bezirkszeitung.

1989/90: Wendezeit - die "Meckerstimme" wandelt sich zur freien Stimme Brandenburgs. Sie wird durch die Treuhand zum Verkauf ausgeschrieben.

August 1990: Gründung der Märkischen Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam aus den Volkseigenen Betrieben (VEB) "Verlag Märkische Volksstimme" und "Bezirksdruckerei Märkische Volksstimme".

3. Oktober 1990: Umbenennung der "Märkischen Volksstimme" in "Märkische Allgemeine".

April 1991: Entscheidung der Treuhand zum Verkauf der MVD GmbH an die Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH.

24. Mai 1994: Einweihung des neuen Druckzentrums

27. September 2000: Einweihung eines Erweiterungsbaus der Druckerei und einer neuen Rotationsdruckanlage.

30. Dezember 2011: Übernahme durch die Brandenburgische Medienbeteiligungs-GmbH (MADSACK Mediengruppe)

September 2013: Ausgründung der MAZ-Regionalverlage, der Posttochter MAZMAIL GmbH und der Druckerei in die Pressedruck Potsdam GmbH

Juni 2014: Einweihung einer neuen Druckmaschine

2016  Produkterweiterung der MVD um Digitale Dienstleistungen wie MAZ-Mediabox und WebFIT-Webseitenbaukästen