Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Lokales
Bauen in Potsdam
So soll der Zwölfgeschosser am Ende der Straße Zum Kahleberg auf dem ehemaligen Sero-Gelände aussehen.

Die Waldstadt ist noch nicht voll, doch am Übergang zur Teltower Vorstadt will die Wohnungsgenossenschaft Karl Marx einen Schlusspunkt setzen – mit einem Zwölfgeschosser und einem fünfgeschossigen Riegel daneben. Der Entwurf renommierter Architekten bestand vor einer Jury. Die Grünen warnen indes vor der Höhe des Baus.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg an der Havel
Im neuen Entwurf sind die Aufbrüche in der Fassade geblieben, der Baukörper wirkt aber nicht mehr so ausladend. Die Tiefgarage schaut aus der Erde etwas heraus.

Investor Florian Grotmann wagt einen neuerlichen Vorstoß für das Wohnprojekt Schillerquartier direkt am Bauhaus-Komplex des alten Stadtbades. Die Wohnungen und Terrassen des ersten Entwurfs waren potentiellen Erwerbern zu groß und zu teuer. Jetzt hat der Bauherr nachgebessert und will 65 kleinere Wohnungen herrichten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Stahnsdorfer Friedhofskapelle
Die Trauerkapelle auf dem Stahnsdorfer Friedhof soll renoviert werden.

Die Trauerkapelle auf dem Stahnsdorfer Friedhof muss dringend renoviert werden. Die Gemeinde hat jetzt 50 000 Euro dafür im Haushalt eingestellt. Der Friedhof ist zwar kirchlich, dient aber auch als kommunale Ruhestätte. In der Kapelle erleben die Besucher manchmal eine Überraschung – die von oben kommt.

  • Kommentare
mehr
Dolgenbrodt
Sechs Uhr morgens: Johannes Hammitsch (16) wartet in Dolgenbrodt auf seinen Bus.

Ein überdurchschnittlich langer Schulweg von fast drei Stunden zerrt an den Nerven von Johannes Hammitsch aus Dolgenbrodt. Nicht nur er ist von schlecht abgestimmten Anbindungen und ungünstigen Busfahrtzeiten in seiner Wohngegend betroffen: Jeden Morgen pendeln viele Schüler zu unzumutbaren Zeiten zur Schule.

  • Kommentare
mehr
Straupitz
Im Saal der Straupitzer Gaststätte „Zur Byttna" fand die feierliche Auszeichnungsveranstaltung statt. Jan Priemar aus Töpchin nahm aus den Händen Landrat Stephan Loge (2. v. l.) und Kreistagsvorsitzendem Martin Wille (3. v. l.) Urkunde und Scheck entgegen.

Am Ende wurde es der dritte Platz. Töpchin musste sich im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ zwar zwei Mitbewerbern geschlagen geben, hat von der Jury aber viel Lob kassiert. 1000 Euro gab es obendrein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
MAZ-Sterntaler
Kathrin Schüler gibt in der Küche des Jugendhofes Berge den Ton und den Takt an.

Kathrin Schüler hat als Küchenchefin auf dem Jugendhof Brandenburg in Berge ihren Traumjob gefunden. Die 41-Jährige kam vor etwa anderthalb Jahren dorthin, sie arbeitet gerne mit jungen Leuten zusammen. Und sie hat auch immer tolle Ideen: Die Weihnachtsfeier wurde zur Beachparty im Winter mit alkoholfreien Cocktails.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hohen Neuendorf
Eltern im Gespräch mit dem Fachbereichsleiter für Soziales, Sebastian Kullack (r.).

Obwohl das Satzungspaket, das die Kitaeltern betrifft, von der Tagesordnung genommen wurde, wurde das Thema in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung heiß diskutiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ostprignitz-Ruppin
Der Prignitz-Express sorgt seit Monaten für wachsenden Frust.

Mit einem Appell ans Land fordert jetzt auch der Kreistag Ostprignitz-Ruppin deutliche Verbesserungen für den Bahnverkehr. Die Abgeordneten erwarten einen schnellen Ausbau des desolaten Prignitz-Expresses samt einem zweitem Gleis bis Neuruppin, Verbesserungen bei der RB 54 nach Rheinsberg und bei der Bahnlinie nach Kyritz.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Heiligengrabe
25 MAZ-Leser schauten sich beim Betriebsausflug das Krono-Werk in Heiligengrabe an.

Der jüngste Betriebsausflug der MAZ und der Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwest-Brandenburg führte in das Werk der Swiss Krono Gruppe in Heiligengrabe. dabei erfuhren die Besucher, wie Laminatböden und Holzwerkstoffplatten hergestellt werden. Zudem zeigte Geschäftsführer Hendrik Hecht den Lesern, wie sich Krono fit für die Zukunft am Markt macht.

mehr
Neuruppin

Die Polizei warnt vor einer Masche: Betrüger geben sich am Telefon als Polizeibeamte aus und fragen meist spät abends ältere Damen nach persönlichen Daten. Die Telefonnummern enden meist auf -110. In einem Fall erbeutete ein Gauner so mehrere tausend Euro.

  • Kommentare
mehr
freenet TV

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg