Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 11° Regenschauer

Navigation:
Lokales
25 Jahre Stadtparlament von Potsdam
Jann Jakobs (li.) als OB von heute, Horst Gramlich als der des Anfangs

Mit 115 Abgeordneten hat Potsdams Stadtverordnetenversammlung die Nachwendezeit betreten, 56 sind es heute. Die Probleme indes sind nicht kleiner geworden. Am Freitag hat das Stadtparlament eine vor allem positive Bilanz ihres Wirkens gezogen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Riva-Unternehmen sucht vor allem Ingenieure

„Wir stecken mitten in der Erneuerung und Verjüngung“, berichtet Alexander Dörsel (41), Geschäftsführer der Brandenburger Elektrostahlwerke (BES). Vor dem Hintergrund, dass allein im vergangenen Jahr 47 Beschäftigte das Unternehmens altersbedingt verlassen haben, stellt das Unternehmen fortlaufend qualifizierte Kräfte ein. Gesucht seien vor allem Ingenieure.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schon drei gute Beispiele

In Brück werden zehn Paten gesucht. Sie sollen Kindern aus dem Übergangswohnheim zur Seite stehen, wenn sie ab August am Schulunterricht teilnehmen. Das ist jüngst bei einem Rundtischgespräch im Planestädtchen vereinbart worden. Patenschaften – hier von Person zu Person – sind offenbar das Zukunftsmodell in Sachen bürgerschaftliches Engagement.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Renaturierung des Rauhen Luchs
Hier wurde einst Torf gestochen und das Moor degradiert. Marek Rothe (r.) zeigt Minister Jörg Vogelsänger (2.v.l.) das Rauhe Luch.

Umwelt- und Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger (SPD) besuchte am Freitag das Rauhe Luch bei Ruhlsdorf (Gemeinde Nuthe-Urstromtal). Das Verlandungsmoor soll im Rahmen des Moorschutzprogramms des Landes renaturiert werden. Insgesamt gibt es mehr als 500 Waldmoore in Landesbesitz, gerettet werden sollen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bau des Radweges von Wernsdorf nach Neu Zittau in greifbarer Nähe
An der Raddemo im Mai vorigen Jahres von Wernsdorf nach Neu Zittau nahmen mehr als 200 Bürger teil .

Die Chancen für den Bau des Radweges zwischen Wernsdorf und Neu Zittau standen noch nie so gut wie derzeit. Das Land Brandenburg hat Fördergelder in Höhe von einer halben Million Euro in Aussicht gestellt. Das setzt allerdings voraus, dass die Kommunen Königs Wusterhausen und Gosen-Neu Zittau ihre Hausaufgaben bei Kofinanzierung und Baurecht erledigen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zwei Demonstrationen in Nauen
Die Befürworter des Asylbewerberheimes war in der Mehrheit.

Erneut gab es im Zusammenhang mit dem Bau des Asylbeweberheimes am Waldemardamm in Nauen eine Protestkundgebung. Gleichzeitig formierten sich am Rathaus Gegendemonstranten, die die angekündigten Flüchtlinge willkommen heißen.

mehr
25 Jahre demokratisch gewähltes Stadtparlament
Bürgermeister Arno Dahlenburg (l.) überreichte Bernd Reinicke am Donnerstag die Ehrenurkunde der Stadt – die wurde zum ersten Mal überhaupt verliehen.

Vor 25 Jahren konstituierte sich in Zehdenick das erste demokratisch gewählte Stadtparlament. Anlässlich einer Feierstunde zum Jubiläum erinnerten sich Akteure von damals an die Zeit des Aufbruchs.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Am 6. Juni werden 500 Neonazis und 2000 Gegendemonstranten erwartet

Für nächsten Sonnabend planen Neonazis in Neuruppin eine Großdemo. Schon jetzt ist klar, dass sie dabei auf viel Widerstand treffen werden. 8 Gegendemonstrationen sind angemeldet, es könnten noch mehr werden. Das ruft die Polizei auf den Plan - über 1000 Polizisten sichern die Demos. Ein Gerichtsurteil könnte die Polizei vor Probleme stellen.

mehr
Einmalig in Brandenburg

Der Prignitz-Sommer ist eine ziemlich einmalige Form der Kulturförderung. Im Gegensatz zu anderen Landkreisen hat er keine Kulturförderrichtlinie. In diesem Jahr werden mit 175.000 Euro rund 70 Veranstaltungen unterstützt. So kann Kultur in der Prignitz flächendeckend gefördert werden.

mehr

Was halten Sie von der Kreisgebietsreform?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Anzeige