Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Alles blitzblank und keimfrei

Oranienburg Alles blitzblank und keimfrei

Die Oranienburger Boom-Firma Decusine Reha Service GmbH macht alle Hilfsmittel, die in der Pflege gebraucht werden, keimfrei. Das Unternehmen wächst und hatte am Freitag den Bürgermeister zu Gast.

Voriger Artikel
So ein Theater
Nächster Artikel
Weil Frauen einfach anders reden

In einem ersten Schritt werden alle eingetroffenen Teile wie dieser Badewannensitz erstdesinfiziert zum Schutz der Mitarbeiter vor multiresistenten Keimen. Peter-Michael Gelling (r.) versprühte zur Demonstration allerdings Wasser.

Quelle: Robert Roeske

Oranienburg. „Wir warten hier gerade auf unsere neue Waschmaschine“, sagt Peter-Michael Gelling. Die kostet stattliche 44 000 Euro und ist ein Spezialgerät. „Zum einen ist eine unserer beiden kleineren Waschmaschinen kaputt gegangen, zum anderen gibt es ab 2019 noch strengere Normen“, erklärt der Geschäftsführer der Decusine GmbH, der am Freitag den Bürgermeister im Rahmen seiner Wirtschaftsvisiten zu Gast hatte. Und das nach 2015 zum zweiten Mal. Das Unternehmen ist gefragter denn je, ist umgezogen, baut aus. „Wir brauchen noch mehr Platz und suchen acht bis zehn Leute in Vollzeit. Und wir bezahlen über Tarif“, so der 35-jährige Marwitzer. Der Laden brummt also.

Ursache: Die Menschen werden älter, immer mehr Frauen und Männer brauchen Pflege. Die Oranienburger Firma reinigt, repariert, wartet und desinfiziert für 18 Sanitätsgeschäfte in Ostdeutschland alles, was in der Pflege gebraucht wird: Rollatoren, Badewannenlifte, Beatmungsgeräte und dazugehörige Technik und vor allem Antidekubitusmatratzen und Bezüge. „Wegen Mangel an Pflegepersonal könnten diese Matratzen helfen, dass sich Menschen nicht wund liegen.“ Einzelne Luftsegmente werden automatisch gefüllt oder abgelassen, so dass eine Druckverteilung des Körpergewichts erfolgt. Zudem werden in der neuen Waschmaschine die vielen Bezüge ausdauernd und bei entsprechenden Temperaturen gereinigt.

Erster Schritt, wenn die Produkte in Kisten eingetroffen sind, ist eine Erstdesinfektion im Sprühnebel. „Das dient dem Arbeitsschutz, denn wir wissen nicht, mit welchen Keimen die Produkte belastet sind“, erklärt Gelling. Hier arbeiten die Mitarbeiter unter Vollschutz. Dann kommen die Bezüge aus Stoff oder die Rucksäcke für die Beatmungsgeräte in große Waschmaschinen, andere Teile werden in anderen Räumen keimfrei gemacht, bevor alles wieder verschickt wird.

Seit Anfang 2016 befindet sich die Firma am neuen Standort in der Sachsenhausener Straße 23 a: „Wir erweitern gerade in den Nebentrakt“, wollen Wäsche und Werkstatt trennen“, so der Geschäftsführer. Wenn die neue Waschmaschine da ist, bekommen die Räume auch neue Elektrik, neue Zuschnitte und neue LED-Beleuchtung. Der Unternehmen hat dafür einen KMU-Zuschuss für Wirtschaftsförderung bei der Stadt beantragt. „Die Firma wächst jedes Jahr um 20 bis 25 Prozent“, sagt Gelling. Und nicht nur die.

Auch seine zweite Spezialfirma für die Reinigung von Reinräumen, die er vom Vater übernommen hatte. Hier arbeitet er unter anderem für Takeda, Genan und die Stadtwerke in Oranienburg, für Siemens in Berlin. Der studierte Politikwissenschaftler aus Staaken hat zudem Gebäudereiniger gelernt. Derzeit baut er seine beiden Firmen auf und möchte gern auch bei Orafol einen Fuß in die Tür bekommen. Und dann, so kündigt er an, will er in Oranienburg ein Haus bauen und politisch aktiv werden. Als Parteiloser.

ie Firma Decusine Reha Service wurde 2012 gegründet, hatte 2015 drei Mitarbeiter, heute acht. Sitz war auf 290 Quadratmetern an der Bernauer Straße.

2016 ist sie in leerestehende Räume in der Sachsenhausener Straße 23 a umgezogen. Hier stehen 600 Quadratmeter zur Verfügung, benötigt werden 1000.

Für 18 Sanitätshäuser in Ostdeutschland werden Produkte wie Wannenlifte, Rollatoren und luftgefüllte Antidekubitusmatratzen sterilisiert.

Zudem betreibt Geschäftsführer Peter-Michael Gelling (35) aus Marwitz den Meisterbetrieb für Reinraum-Reinigung IDL mit 68 Mitarbeitern.

Von Heike Bergt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
freenet TV

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg