Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Barnim 86-Jähriger tot im Werbellinsee gefunden
Lokales Barnim 86-Jähriger tot im Werbellinsee gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 30.07.2018
Der Werbellinsee im Landkreis Barnim. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Joachimsthal

Ein Rentner ist wohl im Werbellinsee im Landkreis Barnim ertrunken. An einer Badestelle zogen Ersthelfer den 86-Jährigen am Sonntag aus dem Wasser, wie die Polizei am Montag mitteilte. Rettungskräfte versuchten vergeblich, ihn zu reanimieren. Die Kriminalpolizei geht von einem tödlichen Badeunfall aus. Fremdeinwirkung habe es nicht gegeben, hieß es nach ersten Ermittlungen.

In diesem Jahr sind in Brandenburg bereits mehr als 20 Menschen bei Badeunfällen ums Leben gekommen. Auch im Rest der Bundesrepublik stieg die Zahl der Badetoten auf einen Rekordwert an. Als Gründe nennen Experten das sommerliche Wetter, Selbstüberschätzung und das Baden an unbewachten Badestellen.

Von dpa/MAZOnline

Ein Hund hat ein fünf Jahre altes Mädchen in Eberswalde ins Gesicht gebissen und schwer verletzt. Das Kind war am Montagmittag mit seiner Mutter auf einer Straße unterwegs gewesen, als es sich bückte und dann der freilaufende Hund unvermittelt angriff.

24.07.2018

Am Donnerstagmorgen wurde das Autobahndreieck wegen eines Tieres gesperrt. Es lag verletzt im Bereich der Mittelplanke. Zeugen informierten die Polizei.

07.06.2018

Ein drei Jahre altes Mädchen, das im Herbst mutmaßlich von seinem Vater in Eberswalde misshandelt worden sein soll, ist gestorben. Ab Mai steht der Vater vor Gericht.

25.04.2018
Anzeige