Menü
Anmelden
Lokales Das sind Winnetous Schätze

Das sind Winnetous Schätze

Die Liebe zu Pferden wurde Pierre Brice quasi in die Wiege gelegt. Schon in Eltern, die in der bretonischen Hafenstadt Brest lebten, hatten ein Faible dafür, wie dieses Streichholzdöschen aus 800er Silber beweist, das innen sogar vergoldet ist. Quelle: Auktionshaus Historia Berlin
Dieses Kostüm trug Pierre Brice bei den Festspielen in Elspe und Bad Segeberg. Pierre Brice liebte es, seine selbstgefertigten Kostüme zu tragen, aber diese auch zu variieren und neu zu kombinieren, um so seinem treuen Publikum stets eine abwechslungsreiche Aufführung zu bieten. Quelle: Auktionshaus Historia Berlin
Was wäre der Apachen-Häuptling Winnetou ohne seine berühmte Silberbüchse? Das Filmrequisit kommt bei der zweitägigen Auktion am Samstag als letztes Stück unter den Hammer. Quelle: Auktionshaus Historia Berlin
Kein Requisit: Dieses Wurfmesser ist kein Requisit aus einem Film, es ist schwer und solide geschmiedet, aber in typischer Wildwest-Optik gehalten. Quelle: Auktionshaus Historia Berlin
Wenn Winnetou nicht schießen musste, ruhte die Silberbüchse in diesem maßgeschneiderten Holster. Das Holster war am Sattel von Winnetous Hengst Iltschi befestigt. Pierre Brice liebte dieses Stück, er hat es mehrmals restauriert. Quelle: Auktionshaus Historia Berlin
Anzeige