Menü
Anmelden
Lokales Einwohnerversammlung in Damsdorf

Einwohnerversammlung in Damsdorf

Hunderte Menschen kamen am Mittwochabend in eine Damsdorfer Sporthalle, um größtenteils Unverständnis und Ablehnung für die Pläne des Kreises Potsdam-Mittelmark auszudrücken, bis zu 600 Flüchtlinge in einer ehemaligen Kaserne im Ort unterzubringen. Tenor: Es bestehe die Gefahr, die soziale Infrastruktur des 1500-Einwohner-Ortsteils zu überfordern.
Hunderte Menschen kamen am Mittwochabend in eine Damsdorfer Sporthalle, um größtenteils Unverständnis und Ablehnung für die Pläne des Kreises Potsdam-Mittelmark auszudrücken, bis zu 600 Flüchtlinge in einer ehemaligen Kaserne im Ort unterzubringen. Tenor: Es bestehe die Gefahr, die soziale Infrastruktur des 1500-Einwohner-Ortsteils zu überfordern.
Hunderte Menschen kamen am Mittwochabend in eine Damsdorfer Sporthalle, um größtenteils Unverständnis und Ablehnung für die Pläne des Kreises Potsdam-Mittelmark auszudrücken, bis zu 600 Flüchtlinge in einer ehemaligen Kaserne im Ort unterzubringen. Tenor: Es bestehe die Gefahr, die soziale Infrastruktur des 1500-Einwohner-Ortsteils zu überfordern.
Hunderte Menschen kamen am Mittwochabend in eine Damsdorfer Sporthalle, um größtenteils Unverständnis und Ablehnung für die Pläne des Kreises Potsdam-Mittelmark auszudrücken, bis zu 600 Flüchtlinge in einer ehemaligen Kaserne im Ort unterzubringen. Tenor: Es bestehe die Gefahr, die soziale Infrastruktur des 1500-Einwohner-Ortsteils zu überfordern.
Hunderte Menschen kamen am Mittwochabend in eine Damsdorfer Sporthalle, um größtenteils Unverständnis und Ablehnung für die Pläne des Kreises Potsdam-Mittelmark auszudrücken, bis zu 600 Flüchtlinge in einer ehemaligen Kaserne im Ort unterzubringen. Tenor: Es bestehe die Gefahr, die soziale Infrastruktur des 1500-Einwohner-Ortsteils zu überfordern.
Anzeige