Menü
Anmelden
Lokales Tragödie vor Supermarkt: Mann ersticht Ex-Freundin

Tragödie vor Supermarkt: Mann ersticht Ex-Freundin

Schock im Brandenburger Stadtteil Nord: Am Freitagmorgen geriet hier vor einem Supermarkt ein Streit zwischen einem 32-jährigen Mann und seiner Ex-Freundin völlig außer Kontrolle. Der Rumäne zückte plötzlich ein Messer und tötete seine Landsfrau mit mehreren Stichen. Die Polizei konnte den Mann anschließend in Gewahrsam nehmen. Quelle: J. Stähle
Schock im Brandenburger Stadtteil Nord: Am Freitagmorgen geriet hier vor einem Supermarkt ein Streit zwischen einem 32-jährigen Mann und seiner Ex-Freundin völlig außer Kontrolle. Der Rumäne zückte plötzlich ein Messer und tötete seine Landsfrau mit mehreren Stichen. Die Polizei konnte den Mann anschließend in Gewahrsam nehmen.
Schock im Brandenburger Stadtteil Nord: Am Freitagmorgen geriet hier vor einem Supermarkt ein Streit zwischen einem 32-jährigen Mann und seiner Ex-Freundin völlig außer Kontrolle. Der Rumäne zückte plötzlich ein Messer und tötete seine Landsfrau mit mehreren Stichen. Die Polizei konnte den Mann anschließend in Gewahrsam nehmen. Quelle: J. Stähle
Schock im Brandenburger Stadtteil Nord: Am Freitagmorgen geriet hier vor einem Supermarkt ein Streit zwischen einem 32-jährigen Mann und seiner Ex-Freundin völlig außer Kontrolle. Der Rumäne zückte plötzlich ein Messer und tötete seine Landsfrau mit mehreren Stichen. Die Polizei konnte den Mann anschließend in Gewahrsam nehmen. Quelle: J. Stähle
Schock im Brandenburger Stadtteil Nord: Am Freitagmorgen geriet hier vor einem Supermarkt ein Streit zwischen einem 32-jährigen Mann und seiner Ex-Freundin völlig außer Kontrolle. Der Rumäne zückte plötzlich ein Messer und tötete seine Landsfrau mit mehreren Stichen. Die Polizei konnte den Mann anschließend in Gewahrsam nehmen. Quelle: J. Stähle
Anzeige