Menü
Anmelden
Lokales Die Hitze fordert ihre ersten Opfer in Brandenburg

Die Hitze fordert ihre ersten Opfer in Brandenburg

Straßenschäden durch Hitzeeinwirkung zwischen Nennhausen und Stechow: Die Fahrbahn ist aufgebrochen. Quelle: Kay Harzmann
Malerisch: 2.45 Uhr bricht ein Gewitter über Treuenbrietzen herein - und sieht wundervoll aus. Quelle: Jan Henkel
Zwischen Stechow und Nennhausen hat ein Baum nicht mehr Stand gehalten und lag mitten auf der Fahrbahn. Quelle: Kay Harzmann
Der Pilot kam in Nennhausen mit dem Schrecken davon: Er musste seinen Segelflieger notlanden. Quelle: Christian Pörschmann
Am Rande eines Maisfelds liegt ein Segelflugzeug. Nicht ganz freiwillig, denn der Pilot musste notlanden. Quelle: Christian Pörschmann
Anzeige