Menü
Anmelden
Lokales Lake Jumper bei der "Stadt für eine Nacht"

Lake Jumper bei der "Stadt für eine Nacht"

Manche sagen, die Lake Jumper sind irre. Andere würden am liebsten selbst auf ein Bike steigen, erst in Richtung Himmel springen und dann ganz gepflegt im Tiefen See landen. Beim Potsdamer Festival "Stadt für eine Nacht" zeigen die Teilnehmer, was man mit Bikes alles anstellen können. Wir waren schon bei den Proben dabei. Quelle: Ronny Budweth
Manche sagen, die Lake Jumper sind irre. Andere würden am liebsten selbst auf ein Bike steigen, erst in Richtung Himmel springen und dann ganz gepflegt im Tiefen See landen. Beim Potsdamer Festival "Stadt für eine Nacht" zeigen die Teilnehmer, was man mit Bikes alles anstellen können. Wir waren schon bei den Proben dabei. Quelle: Ronny Budweth
Manche sagen, die Lake Jumper sind irre. Andere würden am liebsten selbst auf ein Bike steigen, erst in Richtung Himmel springen und dann ganz gepflegt im Tiefen See landen. Beim Potsdamer Festival "Stadt für eine Nacht" zeigen die Teilnehmer, was man mit Bikes alles anstellen können. Wir waren schon bei den Proben dabei. Quelle: Ronny Budweth
Manche sagen, die Lake Jumper sind irre. Andere würden am liebsten selbst auf ein Bike steigen, erst in Richtung Himmel springen und dann ganz gepflegt im Tiefen See landen. Beim Potsdamer Festival "Stadt für eine Nacht" zeigen die Teilnehmer, was man mit Bikes alles anstellen können. Wir waren schon bei den Proben dabei. Quelle: Ronny Budweth
Manche sagen, die Lake Jumper sind irre. Andere würden am liebsten selbst auf ein Bike steigen, erst in Richtung Himmel springen und dann ganz gepflegt im Tiefen See landen. Beim Potsdamer Festival "Stadt für eine Nacht" zeigen die Teilnehmer, was man mit Bikes alles anstellen können. Wir waren schon bei den Proben dabei. Quelle: Ronny Budweth
Anzeige