Menü
Anmelden
Lokales Prominente Sitzenbleiber und Schulabbrecher

Prominente Sitzenbleiber und Schulabbrecher

Komiker Otto Waalkes dürfte wohl einer der witzigsten Sitzenbleiber sein. Ob er die Ehrenrunden dazu nutzte, sich Witze auszudenken, ist nicht bekannt.

Quelle: imago

Unter den prominenten Sitzenbleibern sind auffällig viele Politiker, so auch der frühere Bundespräsident Christian Wulff. Bei ihm war es eine miese Französisch-Note, die ihm eine Ehrenrunde einbrachte. In einem Interview sagte er später, er hätte sich von seiner Lehrern weniger Druck und mehr Ermunterung gewünscht. Sein Sitzenbleiben sieht er gelassen und inzwischen positiv. Neu anfangen sei auch eine Chance, sagte Wulff.

Quelle: imago

Nach Theodor Fontane sind in Brandenburg einige Schulen bekannt, Neuruppin führt den Titel Fontanestadt. Der Schriftsteller hat einige Schlüsselwerke (Effi Briest, Der Stechlin) geschrieben, die zu Standardwerken in der Schule gehören. Er tat sich dort aber recht schwer. So brach er die Gewerbeschule ab, um Apotheker zu werden.

Quelle: MAZ
Anzeige