Menü
Anmelden
Lokales Berliner lassen die Federn fliegen

Berliner lassen die Federn fliegen

Vor dem Brandenburger Tor in Berlin tobte am Samstag eine Kissenschlacht. Die etwa 100 Teilnehmer kamen nicht zufällig zusammen. Der sogenannte „Pillow Fight Day“ findet jedes Jahr am ersten April-Samstag in Städten auf der ganzen Welt statt. Berlin nahm zum neunten Mal teil. Genehmigt war die Aktion bei der Berliner Polizei allerdings nicht.

Quelle: dpa

Vor dem Brandenburger Tor in Berlin tobte am Samstag eine Kissenschlacht. Die etwa 100 Teilnehmer kamen nicht zufällig zusammen. Der sogenannte „Pillow Fight Day“ findet jedes Jahr am ersten April-Samstag in Städten auf der ganzen Welt statt. Berlin nahm zum neunten Mal teil. Genehmigt war die Aktion bei der Berliner Polizei allerdings nicht.

Quelle: dpa

Vor dem Brandenburger Tor in Berlin tobte am Samstag eine Kissenschlacht. Die etwa 100 Teilnehmer kamen nicht zufällig zusammen. Der sogenannte „Pillow Fight Day“ findet jedes Jahr am ersten April-Samstag in Städten auf der ganzen Welt statt. Berlin nahm zum neunten Mal teil. Genehmigt war die Aktion bei der Berliner Polizei allerdings nicht.

Quelle: dpa
Anzeige