Menü
Anmelden
Lokales Ruder-Europameisterschaften in Brandenburg/H.

Ruder-Europameisterschaften in Brandenburg/H.

Frank Krull (links) und sein Chef Heiko Rösicke beliefern die Strecke schon seit neun Jahren regelmäßig mit Festzelten. Ob sie auch künftig dabei sind, weiß Heiko Rösicke noch nicht. „Ich werde mich aber wieder an den Ausschreibungen beteiligen“, sagt der Premnitzer, Quelle: Volkmar Maloszyk
Leergefegt: Das Gelände an der Regattastrecke ist am Montag nach der EM ziemlich verwaist. Bier gibt es hier jedenfalls erst einmal nicht mehr. Quelle: Volkmar Maloszyk
Weil nicht viel Zeit bis zum nächsten Großereignis am Beetzsee bleibt, braucht es zum Aufräumen einen guten Plan und viele Helfer. Quelle: Volkmar Maloszyk
Mehr als 230 ehrenamtliche Helfer haben die EM möglich gemacht, manche sind zum Aufräumen geblieben. Quelle: Volkmar Maloszyk
Der Ehrenpräsident des Landesruderverbandes, Hartmut Duif, hat mit den Europameisterschaften schon das dritte große Sportereignis in Brandenburg/Havel organisiert. Nun will der 68-Jährige jedoch kürzer treten. Quelle: Volkmar Maloszyk
Anzeige