Menü
Anmelden
Lokales Brand bei Austrotherm in Wittenberge

Brand bei Austrotherm in Wittenberge

Wittenberge, 27. Juli 2016 – Die riesige schwarze Rauchsäule war kilometerweit zu sehen: Ein Blitzschlag hat am Mittwoch bei einem schweren Gewitter ein Dämmstoff-Lager in Wittenberge (Prignitz) in Brand gesetzt. In dem Werk des österreichischen Dämmstoffherstellers Austrotherm wurden Bestände auf etwa 2000 Quadratmeter Fläche vernichtet. Quelle: Jens Wegner
Wittenberge, 27. Juli 2016 – Die riesige schwarze Rauchsäule war kilometerweit zu sehen: Ein Blitzschlag hat am Mittwoch bei einem schweren Gewitter ein Dämmstoff-Lager in Wittenberge (Prignitz) in Brand gesetzt. In dem Werk des österreichischen Dämmstoffherstellers Austrotherm wurden Bestände auf etwa 2000 Quadratmeter Fläche vernichtet. Quelle: Jens Wegner
Wittenberge, 27. Juli 2016 – Die riesige schwarze Rauchsäule war kilometerweit zu sehen: Ein Blitzschlag hat am Mittwoch bei einem schweren Gewitter ein Dämmstoff-Lager in Wittenberge (Prignitz) in Brand gesetzt. In dem Werk des österreichischen Dämmstoffherstellers Austrotherm wurden Bestände auf etwa 2000 Quadratmeter Fläche vernichtet. Quelle: Jens Wegner
Wittenberge, 27. Juli 2016 – Die riesige schwarze Rauchsäule war kilometerweit zu sehen: Ein Blitzschlag hat am Mittwoch bei einem schweren Gewitter ein Dämmstoff-Lager in Wittenberge (Prignitz) in Brand gesetzt. In dem Werk des österreichischen Dämmstoffherstellers Austrotherm wurden Bestände auf etwa 2000 Quadratmeter Fläche vernichtet. Quelle: Jens Wegner
Wittenberge, 27. Juli 2016 – Die riesige schwarze Rauchsäule war kilometerweit zu sehen: Ein Blitzschlag hat am Mittwoch bei einem schweren Gewitter ein Dämmstoff-Lager in Wittenberge (Prignitz) in Brand gesetzt. In dem Werk des österreichischen Dämmstoffherstellers Austrotherm wurden Bestände auf etwa 2000 Quadratmeter Fläche vernichtet. Quelle: Julian Stähle
Anzeige