Menü
Anmelden
Lokales Lange Nacht des Theaters als Saison-Abschluss

Lange Nacht des Theaters als Saison-Abschluss

Zuerst eine grandiose Abschiedsvorstellung des „Peer Gynt“, dann die rauschende Lange Nacht des Theaters: der Saisonabschluss in Netzeband geriet zum farbenfrohen Schauspiel eines glücklichen Ensembles. Quelle: Regine Buddeke
Zuerst eine grandiose Abschiedsvorstellung des „Peer Gynt“, dann die rauschende Lange Nacht des Theaters: der Saisonabschluss in Netzeband geriet zum farbenfrohen Schauspiel eines glücklichen Ensembles. Quelle: Regine Buddeke
Zuerst eine grandiose Abschiedsvorstellung des „Peer Gynt“, dann die rauschende Lange Nacht des Theaters: der Saisonabschluss in Netzeband geriet zum farbenfrohen Schauspiel eines glücklichen Ensembles. Quelle: Regine Buddeke
Zuerst eine grandiose Abschiedsvorstellung des „Peer Gynt“, dann die rauschende Lange Nacht des Theaters: der Saisonabschluss in Netzeband geriet zum farbenfrohen Schauspiel eines glücklichen Ensembles. Quelle: Regine Buddeke
Zuerst eine grandiose Abschiedsvorstellung des „Peer Gynt“, dann die rauschende Lange Nacht des Theaters: der Saisonabschluss in Netzeband geriet zum farbenfrohen Schauspiel eines glücklichen Ensembles. Quelle: Regine Buddeke
Anzeige