Menü
Anmelden
Lokales Visionen für den Schlaatz

Visionen für den Schlaatz

Das Team „Kiezbunt“ würde durchgreifen, den derzeit eher unbelebten Schilfhof-Markt nur noch für kulturelle Zwecke nutzen, die Nuthe wieder ins alte Bett zurück führen und ein neues Kiez-Zentrum am Südrand schaffen.

Quelle: Rainer Schüler

An der Haltestelle Magnus-Zeller-Platz will die Gruppe „Kiezbunt“ das neue Kiezzentrum entstehen sehen.

Quelle: Rainer Schüler

Das neue Zentrum am Rande des Stadtteils würde über die Straße An der Alten Zauche hinweg greifen auf Kleingartenland. Kleingärten müssten auch weichen, falls der Schlaatz nach Westen erweitert wird.

Quelle: Rainer Schüler
Anzeige