Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
11

11

20 Jahre Volkssolidarität

Rund 1100 Menschen kommen monatlich in den Flachbau auf dem Gelände der Stadtverwaltung – und es werden immer mehr. Donnerstag wurde der Geburtstag im festlich geschmückten Speiseraum begangen. An der Essensausgabe: Sterne-Koch Alexander Dressel vom Hotel „Bayerisches Haus“, der ein Drei-Gänge-Menü zauberte.

Neuruppin im Lichterglanz

Es ist inzwischen Tradition in Neuruppin – kurz vor dem ersten Advent heißt es „Licht an!“ in der Fontanestadt. Ab 17 Uhr erhellten an diesem Donnerstag die Lichter am großen Weihnachtsbaum den Schulplatz. Dazu gab es Adventsmusik, besinnliche Worte, süße Leckereien und viele Aktionen der Händler in der Innenstadt.

Volles Haus beim MAZ-Talk in Kremmen

Zum Abschluss der Serie „Zuhause in“ fand der MAZ-Stammtisch im „Altstadtstübchen“ in Kremmen statt. Rund 20 Bürger folgten der Einladung.

Rundgang durch den Umsonstladen in der Prignitz

Shoppen zur Weihnachtszeit geht auch ohne Geld: Am äußersten Rand Brandenburgs – in Berge (Prignitz) gibt es einen Umsonstladen. Ob Kleidung, Nippes, Spielzeug oder Geschirr: Hier ist alles kostenlos. Ein Rundgang durch den Laden.

20 Jahre Naturpark

Auf die Höhen und Tiefen seines bisherigen Schaffens hat der Naturpark „Hoher Fläming“ mit einer Festveranstaltung zurück geblickt. Die MAZ hat aus diesem Anlass noch einmal Impressionen des Naturparks zusammengestellt.

Ein Blick in das DRK-Kinderheim Am Stern

Es ist ein nüchterner, abweisender Zweckbau, dem Gemütlichkeit nur schwer abzuringen ist: Das DRK-Kinderheim in Potsdam hat seine besten Tage bereits hinter sich. Die MAZ hat sich vor Ort umgesehen.

„Blauer Lichterglanz“: Weihnachtsmarkt in Potsdam

Potsdam, 27. November 2017 – Der größte Weihnachtsmarkt im Land Brandenburg ist eröffnet. Als „blauer Lichterglanz“ durchzieht er die Brandenburger Straße und den Luisenplatz in Potsdam. Bis zum 28. Dezember – ausgenommen Heiligabend – ist der Weihnachtsmarkt geöffnet.

Historische Feuerwache Mittenwalde

Das ehemalige Feuerwehrgerätehaus am Stadthausplatz in Mittenwalde wurde vermutliche Ende des 19. Jahrhunderts errichtet. Es ist mehrmals umgebaut worden, steht deshalb nicht unter Denkmalsschutz. Ortsvorsteher Dirk Knuth will den drohenden Abriss dennoch verhindern. Denn die Wache könnte den Mittenwalder Feuerwehrschatz beherbergen: Eine Pferdespritze von 1890 und ein Mercedes-Löschfahrzeug von 1926, Typ Mittenwalde – das letzte erhaltene Exemplar deutschlandweit. Für den Bilderbogen hat Dirk Knuth einige historische Fotos der Wache herausgesucht.

Infotag an der Kyritzer Diercke-Schule

Schüler der Jahrgangsstufe 6 und ihre Eltern hatten am Sonnabend die Gelegenheit, sich beim Tag der offenen Tür in der Kyritzer Carl-Diercke-Oberschule umfassend über die Angebote dort zu informieren und sich überall umzuschauen.

Fahrer verschwindet nach schwerem Autounfall

Ein merkwürdiger Unfall ereignete sich am späten Sonntagabend am 26. November 2017 in der Friedrich-Wolff-Straße in Lehnitz (Oranienburg). Ein Pkw BMW kollidierte offenbar mit Betonpollern und war anschließend nicht mehr fahrbereit. Der oder die Fahrer/in verschwand nach dem Unfall spurlos. Warum, muss die Polizei nun ermitteln.

1 3 4 ... 13