Menü
Anmelden
Lokales Das war 2017 in der Kleeblatt-Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Das war 2017 in der Kleeblatt-Region

Bei der Mittagspause in Vehlin der letzten Etappe der Tour de Prignitz waren zu den 80 Einwohnern plötzlich 800 Menschen gekommen. Für Vehlin war das eine Premiere und ein beeindruckendes Bild. Bürgermeister Stefan Freimark begrüßte die Radler. Die Vehliner hatten ihren Ort mit Wimpeln geschmückt und Traktoren ausgestellt. Auch über die Vehliner Geschichte gab es einiges zu erfahren. Und während die einen auf dem Platz hinter dem Gemeinschaftshaus noch speisten und entspannten, sahen sich andere in der Kirche um, ehe sich der Radlertross weiter in Richtung Wittenberge in Bewegung setzte.

Quelle: Matthias Anke

Bei der Mittagspause in Vehlin der letzten Etappe der Tour de Prignitz waren zu den 80 Einwohnern plötzlich 800 Menschen gekommen. Für Vehlin war das eine Premiere und ein beeindruckendes Bild. Bürgermeister Stefan Freimark begrüßte die Radler. Die Vehliner hatten ihren Ort mit Wimpeln geschmückt und Traktoren ausgestellt. Auch über die Vehliner Geschichte gab es einiges zu erfahren. Und während die einen auf dem Platz hinter dem Gemeinschaftshaus noch speisten und entspannten, sahen sich andere in der Kirche um, ehe sich der Radlertross weiter in Richtung Wittenberge in Bewegung setzte.

Quelle: Matthias Anke

Bei der Mittagspause in Vehlin der letzten Etappe der Tour de Prignitz waren zu den 80 Einwohnern plötzlich 800 Menschen gekommen. Für Vehlin war das eine Premiere und ein beeindruckendes Bild. Bürgermeister Stefan Freimark begrüßte die Radler. Die Vehliner hatten ihren Ort mit Wimpeln geschmückt und Traktoren ausgestellt. Auch über die Vehliner Geschichte gab es einiges zu erfahren. Und während die einen auf dem Platz hinter dem Gemeinschaftshaus noch speisten und entspannten, sahen sich andere in der Kirche um, ehe sich der Radlertross weiter in Richtung Wittenberge in Bewegung setzte.

Quelle: Matthias Anke