Menü
Anmelden
Lokales Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Das Fontane-Denkmal um 1910. Es erinnert an den Schriftsteller, der durch seine literarischen Wanderungen durch die Mark bekannt wurde. Quelle: Archiv
Das Theodor-Fontane-Denkmal, geschaffen von Bildhauer Max Wiese, erhielt 1907 seinen Platz im Ort. Quelle: MAZ/Michael Hübner
Das Bollwerk am Ufer des Ruppiner Sees im Jahr 1941. Quelle: Archiv
Die Seepromenade im Jahr 2017. Quelle: MAZ/Michael Hübner
Die Stadtmauer an der Klosterkirche um 1940. Quelle: Archiv
Anzeige