Menü
Anmelden
Lokales Jahresrückblick Nuthe-Urstromtal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Jahresrückblick Nuthe-Urstromtal

Etwa 2600 Schweine, vor allem Ferkel, verendeten am 7. August beim Großbrand in der Mastanlage in Frankenförde. Das Feuer war offenbar durch einen technischen Defekt in einem 50 Meter langen und 18 Meter breiten Stall ausgebrochen. Die Feuerwehren von Nuthe-Urstromtal, Luckenwalde und Jüterbog sowie das Technische Hilfswerk waren mit einem Großaufgebot stundenlang im Einsatz, um ein Übergreifen der Flammen auf die anderen Stallungen zu verhindern.

Quelle: Feuerwehr Jüterbog

Etwa 2600 Schweine, vor allem Ferkel, verendeten am 7. August beim Großbrand in der Mastanlage in Frankenförde. Das Feuer war offenbar durch einen technischen Defekt in einem 50 Meter langen und 18 Meter breiten Stall ausgebrochen. Die Feuerwehren von Nuthe-Urstromtal, Luckenwalde und Jüterbog sowie das Technische Hilfswerk waren mit einem Großaufgebot stundenlang im Einsatz, um ein Übergreifen der Flammen auf die anderen Stallungen zu verhindern.

Quelle: Feuerwehr Jüterbog

Etwa 2600 Schweine, vor allem Ferkel, verendeten am 7. August beim Großbrand in der Mastanlage in Frankenförde. Das Feuer war offenbar durch einen technischen Defekt in einem 50 Meter langen und 18 Meter breiten Stall ausgebrochen. Die Feuerwehren von Nuthe-Urstromtal, Luckenwalde und Jüterbog sowie das Technische Hilfswerk waren mit einem Großaufgebot stundenlang im Einsatz, um ein Übergreifen der Flammen auf die anderen Stallungen zu verhindern.

Quelle: Feuerwehr Jüterbog
Anzeige