Menü
Anmelden
Lokales Kellerbrand in Mehrfamilienhaus in Damdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus in Damdorf

Am Abend kam es in Damsdorf bei Lehnin zu einem folgenschweren Einsatz. Die Feuerwehren wurden zur alte Brandeinsatz gerufen. Als die ersten Kräfte vor Ort eintreffen, bestätigte sich die Lage. Im Keller eines Mehrfamilienhauses brannte es. Der giftige Rauch hatte sich bereits im Treppenhaus verteilt Die Anwohner wurden bei dem Feuer zum Glück nicht verletzt, alle konnten ihre Wohnungen verlassen. Die Feuerwehr war zunächst mit der Brandbekämpfung beschäftigt und belüftete nun das ganze Gebäude. Wie der Brand entstehen konnte und was genau gebrannt hat ermitteln nun die Polizei. Für die Retter aus Lehnin war es ein doppelt besonderer Einsatz. Das zerstörte Fahrzeug wurde in dieser Woche mit einem Mietfahrzeug ersetzt. Für dieses Hilfeleistungslöschfahrzeug war es der erste echte Einsatz. Foto: Julian Stähle

Quelle: Julian Stähle

Am Abend kam es in Damsdorf bei Lehnin zu einem folgenschweren Einsatz. Die Feuerwehren wurden zur alte Brandeinsatz gerufen. Als die ersten Kräfte vor Ort eintreffen, bestätigte sich die Lage. Im Keller eines Mehrfamilienhauses brannte es. Der giftige Rauch hatte sich bereits im Treppenhaus verteilt Die Anwohner wurden bei dem Feuer zum Glück nicht verletzt, alle konnten ihre Wohnungen verlassen. Die Feuerwehr war zunächst mit der Brandbekämpfung beschäftigt und belüftete nun das ganze Gebäude. Wie der Brand entstehen konnte und was genau gebrannt hat ermitteln nun die Polizei. Für die Retter aus Lehnin war es ein doppelt besonderer Einsatz. Das zerstörte Fahrzeug wurde in dieser Woche mit einem Mietfahrzeug ersetzt. Für dieses Hilfeleistungslöschfahrzeug war es der erste echte Einsatz. Foto: Julian Stähle

Quelle: Julian Stähle

Am Abend kam es in Damsdorf bei Lehnin zu einem folgenschweren Einsatz. Die Feuerwehren wurden zur alte Brandeinsatz gerufen. Als die ersten Kräfte vor Ort eintreffen, bestätigte sich die Lage. Im Keller eines Mehrfamilienhauses brannte es. Der giftige Rauch hatte sich bereits im Treppenhaus verteilt Die Anwohner wurden bei dem Feuer zum Glück nicht verletzt, alle konnten ihre Wohnungen verlassen. Die Feuerwehr war zunächst mit der Brandbekämpfung beschäftigt und belüftete nun das ganze Gebäude. Wie der Brand entstehen konnte und was genau gebrannt hat ermitteln nun die Polizei. Für die Retter aus Lehnin war es ein doppelt besonderer Einsatz. Das zerstörte Fahrzeug wurde in dieser Woche mit einem Mietfahrzeug ersetzt. Für dieses Hilfeleistungslöschfahrzeug war es der erste echte Einsatz. Foto: Julian Stähle

Quelle: Julian Stähle