Menü
Anmelden
Lokales Von Präsident zu Präsident

Von Präsident zu Präsident

Der bisherige Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) löst Joachim Gauck (links) als Bundespräsident ab. Was er für dieses Amt braucht, haben wir andere Präsidenten aus Steinmeiers Wahlheimat Brandenburg gefragt. Hier sind ihre Antworten.

Quelle: picture alliance / Britta Peders

Siegfried Kirschen, Präsident des Fußball-Landesverbandes Brandenburg:
Der 73-Jährige freut sich auf ein Fußball-begeistertes Staatsoberhaupt. Frank-Walter Steinmeier war früher selbst Kicker und ist bis heute glühender Anhänger des Revierklubs FC Schalke 04. Dem Neuen an der Staatsspitze rät Kirschen, objektiv und sachlich Antworten zu geben, um sich schnell den Respekt der Bürger zu verschaffen. „Er sollte die Wünsche aus der Bevölkerung ernst nehmen. Außerdem hoffe ich, dass er dem Sport verbunden bleibt, insbesondere dem Fußball.“

Quelle: MAZ

Jacqueline Damus, Präsidentin des Brandenburger Karnevals Clubs (BKC):
Als Präsident muss man mehrere Eigenschaften auf sich vereinen können. In meiner Funktion als Präsidentin des Brandenburger Karnevals Clubs BKC ist es mir wichtig, die vielen Menschen und ihre Ideen, Vorstellungen und Vision anzuhören und nie jemandem vor den Kopf zu stoßen. Ich versuche stets, diplomatisch zu sein. Frank-Walter Steinmeier möchte ich mit auf den Weg geben, dass er der sympathische und charmante Mensch bleiben möge, der er ist. Ich habe ihn mehrfach getroffen und ihn dabei als unwahrscheinlich klugen, dabei aber stets bodenständig gebliebenen Menschen erlebt – das sagen auch die Menschen in Saaringen über ihn, wo er sein Zuhause hat. Steinmeier hat immer ein offenes Ohr für die Belange der Menschen und zeigt Interesse an seinen Gesprächspartnern, dazu ist er charmant und ein wahrer Diplomat. Er wirkt zu keiner Zeit aufgesetzt oder abgedreht. Ich denke, er ist die perfekte Wahl und wünsche ihm für das Bundespräsidentenamt weiterhin das gute Händchen, das er während seiner Zeit in Brandenburg an der Havel immer bewiesen hat.

Quelle: Marion von Imhoff
Anzeige