Menü
Anmelden
Lokales Der MAZ-Talk zu DDR-Bauten in Potsdam in Bildern

Der MAZ-Talk zu DDR-Bauten in Potsdam in Bildern

Auf dem Podium des MAZ-Talks saßen am Mittwochabend von links nach rechts: Jens Trommer, Leiter der Potsdamer Lokalredaktion, André Tomczak, Sprecher der Bürgerinitiative „Mitte neu denken“, Burkhard Exner (SPD), Bürgermeister und Finanzbeigeordneter der Stadt, Ludger Brands, Professor für Architektur an der Fachhochschule Potsdam und Saskia Hüneke, Stadtverordnete Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied im Bauausschuss.

Quelle: Bernd Gartenschläger

Die Diskussionsrunde fand passend zum Thema im Bildungsforum Potsdam statt, mitten im Zentrum der Stadt, dessen Zukunft am Abend Thema war. Rund eine halbe Stunde vor Beginn trafen die ersten Besucher ein.

Quelle: MAZonline/Theresa Henning

Auch die Bürgerinitiative „Stadtmitte neu denken“ war vor Ort. Gegner des Abrisses der Fachhochschule informierten mit einer Schautafel über bereits abgerissenen DDR-Bauten.

Quelle: MAZonline/Theresa Henning

Bürgermeister Burkhard Exner (SPD) brachte Anschauungsmaterial mit und besprach es mit der MAZ-Chefredakteurin Hannah Suppa und dem Leiter der Potsdamer Lokalredaktion und Moderator des Abends Jens Trommer.

Quelle: MAZonline/Theresa Henning

Im Zentrum der Diskussion stand die Frage: Wie soll die Stadt Potsdam zukünftig aussehen? Die Potsdamer Bürger erschienen zahlreich.

Quelle: MAZonline/Theresa Henning
Lokales

7 Bilder - Brand im Feuerwehrfahrzeug

Lokales

38 Bilder - MAZ-Radtour Tag 2

Nachrichten

7 Bilder - Macron auf Staatsbesuch bei Trump

Lokales

9 Bilder - Meyenburg

Nachrichten

23 Bilder - Baby Nummer drei

Nachrichten

15 Bilder - Kleinstadt Ostritz

Nachrichten

6 Bilder - Das war Star-DJ Avicii

Lokales

49 Bilder - Sportlerehrung im Havelland

Sportmix

21 Bilder - SC Potsdam siegt 3:1 gegen Hamburg

Anzeige