Menü
Anmelden
Lokales Das sind Brandenburgs Direktkandidaten

Das sind Brandenburgs Direktkandidaten

Neun der zehn Direktmandate sind in Brandenburg an die CDU gegangen. Einzig Manja Schüle (SPD) konnte sich im Wahlkreis 60 mit Potsdam knapp gegen die CDU-Kandidatin durchsetzen. Das sind die Direktkandidaten.

Quelle: MAZonline

Dietlind Tiemann (CDU) zieht mit 31,8 Prozent aus dem Wahlkreis 60 (Brandenburg an der Havel, Potsdam-Mittelmark I, Havelland II) in den Bundestag ein.

Quelle: JACQUELINE STEINER

Manja Schüle (SPD) erzielte 26,1 Prozent im Wahlkreis 61 (Potsdam, Potsdam-Mittelmark II, Teltow-Fläming II).

Quelle: Bernd Gartenschläger

Sebastian Steineke (CDU) erzielte 30,8 Prozent im Wahlkreis 56 (Prignitz, Ostprignitz-Ruppin, Havelland I).

Quelle: Peter Geisler

Jens Koeppen (CDU) erhielt 30,6 Prozent.im Wahlkreis 57 (Uckermark, Barnim I).

Quelle: Andreas Vogel
Anzeige