Menü
Anmelden
Lokales Charité teste fahrerlose Minibusse

Charité teste fahrerlose Minibusse

Sie sind klein, quietschgelb und surren leise: Erstmals sind in Berlin vier fahrerlose Kleinbusse im Regelbetrieb unterwegs. Auf dem Campus Charité Mitte befahren sie rund 1,2 Kilometer und neun Haltestellen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Bundesumweltministerin Svenja Schulze durften bei der Premiere Platz nehmen. Quelle: dpa
Sie sind klein, quietschgelb und surren leise: Erstmals sind in Berlin vier fahrerlose Kleinbusse im Regelbetrieb unterwegs. Auf dem Campus Charité Mitte befahren sie rund 1,2 Kilometer und neun Haltestellen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Bundesumweltministerin Svenja Schulze durften bei der Premiere Platz nehmen. Quelle: dpa
Die Jungfernfahrt startet mit vier Fahrgästen: Karl Max Einhäupl, Vorstandsvorsitzender der Charité, Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD), Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) und Sigrid Evelyn Nikutta, Vorstandsvorsitzende der BVG. Quelle: dpa
Sie sind klein, quietschgelb und surren leise: Erstmals sind in Berlin vier fahrerlose Kleinbusse im Regelbetrieb unterwegs. Auf dem Campus Charité Mitte befahren sie rund 1,2 Kilometer und neun Haltestellen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Bundesumweltministerin Svenja Schulze durften bei der Premiere Platz nehmen. Quelle: dpa
Sie sind klein, quietschgelb und surren leise: Erstmals sind in Berlin vier fahrerlose Kleinbusse im Regelbetrieb unterwegs. Auf dem Campus Charité Mitte befahren sie rund 1,2 Kilometer und neun Haltestellen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Bundesumweltministerin Svenja Schulze durften bei der Premiere Platz nehmen. Quelle: epd
Anzeige