Menü
Anmelden
Lokales Säuretransporter auf A10 bei Mühlenbeck umgekippt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Säuretransporter auf A10 bei Mühlenbeck umgekippt

Haarscharf an einer Katastrophe vorbeigeschrammt: Auf dem nördlichen Berliner Ring kam am Dienstag (20. März) zur Mittagszeit zwischen den Anschlussstellen Mühlenbeck und Dreieck Pankow ein mit Säure beladener Gefahrenguttransporter von der Straße ab und kippte anschließend um. Der Tank blieb trotz des Unfalls intakt, so dass die darin befindliche Säure nicht auslief. Die Bergungsarbeiten des Lkws dauerten mehrere Stunden.

Quelle: Julian Stähle

Haarscharf an einer Katastrophe vorbeigeschrammt: Auf dem nördlichen Berliner Ring kam am Dienstag (20. März) zur Mittagszeit zwischen den Anschlussstellen Mühlenbeck und Dreieck Pankow ein mit Säure beladener Gefahrenguttransporter von der Straße ab und kippte anschließend um. Der Tank blieb trotz des Unfalls intakt, so dass die darin befindliche Säure nicht auslief. Die Bergungsarbeiten des Lkws dauerten mehrere Stunden.

Quelle: Julian Stähle

Haarscharf an einer Katastrophe vorbeigeschrammt: Auf dem nördlichen Berliner Ring kam am Dienstag (20. März) zur Mittagszeit zwischen den Anschlussstellen Mühlenbeck und Dreieck Pankow ein mit Säure beladener Gefahrenguttransporter von der Straße ab und kippte anschließend um. Der Tank blieb trotz des Unfalls intakt, so dass die darin befindliche Säure nicht auslief. Die Bergungsarbeiten des Lkws dauerten mehrere Stunden.

Quelle: Julian Stähle