Menü
Anmelden
Lokales Unfall mit vier Verletzten nach Schneeglätte in Velten

Unfall mit vier Verletzten nach Schneeglätte in Velten

Der Wintereinbruch am Dienstagmorgen (20. März) sorgte in der Veltener Ernst-Thälmann-Straße am frühen Nachmittag für einen schweren Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen. Eine Frau war mit ihrem Pkw aufgrund der Schneeglätte auf die Gegenfahrbahn gekommen, dort konnte ein entgegenkommendes Fahrzeug nicht mehr ausweichen – es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der unfallverursachende Wagen auf ein angrenzendes Feld geschleudert. Quelle: Julian Stähle
Der Wintereinbruch am Dienstagmorgen (20. März) sorgte in der Veltener Ernst-Thälmann-Straße am frühen Nachmittag für einen schweren Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen. Eine Frau war mit ihrem Pkw aufgrund der Schneeglätte auf die Gegenfahrbahn gekommen, dort konnte ein entgegenkommendes Fahrzeug nicht mehr ausweichen – es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der unfallverursachende Wagen auf ein angrenzendes Feld geschleudert. Quelle: Julian Stähle
Der Wintereinbruch am Dienstagmorgen (20. März) sorgte in der Veltener Ernst-Thälmann-Straße am frühen Nachmittag für einen schweren Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen. Eine Frau war mit ihrem Pkw aufgrund der Schneeglätte auf die Gegenfahrbahn gekommen, dort konnte ein entgegenkommendes Fahrzeug nicht mehr ausweichen – es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der unfallverursachende Wagen auf ein angrenzendes Feld geschleudert. Quelle: Julian Stähle
Der Wintereinbruch am Dienstagmorgen (20. März) sorgte in der Veltener Ernst-Thälmann-Straße am frühen Nachmittag für einen schweren Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen. Eine Frau war mit ihrem Pkw aufgrund der Schneeglätte auf die Gegenfahrbahn gekommen, dort konnte ein entgegenkommendes Fahrzeug nicht mehr ausweichen – es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der unfallverursachende Wagen auf ein angrenzendes Feld geschleudert. Quelle: Julian Stähle
Der Wintereinbruch am Dienstagmorgen (20. März) sorgte in der Veltener Ernst-Thälmann-Straße am frühen Nachmittag für einen schweren Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen. Eine Frau war mit ihrem Pkw aufgrund der Schneeglätte auf die Gegenfahrbahn gekommen, dort konnte ein entgegenkommendes Fahrzeug nicht mehr ausweichen – es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der unfallverursachende Wagen auf ein angrenzendes Feld geschleudert. Quelle: Julian Stähle
Anzeige