Menü
Anmelden
Lokales Willkommen in der Kyritzer Nachbarschaft!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Willkommen in der Kyritzer Nachbarschaft!

Seiner Heimatstadt Neustadt ist Alexander Blocks stets eng verbunden geblieben. Selbst während der Ausbildung bei der Sparkasse und während des Studiums zum Diplom-Kaufmann in Berlin blieb der heute 43-Jährige doch Neustädter. Vor knapp 15 Jahren wechselte Blocks das Metier komplett. Er absolvierte eine Ausbildung zum Jugendsozialarbeiter und ist seitdem unter anderem im Kyritzer Mehrgenerationenhaus aktiv. „Ich mache die klassische offene Jugendarbeit“, erklärt der Neustädter. „Und außerdem berate ich auch noch junge Zugewanderte.“ Seine Freizeit widmet er als Neustädter Stadtverordneter der Lokalpolitik und, wenn die Zeit mal reicht, sportlichen Hobbys wie dem Laufen und Radfahren.

Quelle: Alexander Beckmann

Seiner Heimatstadt Neustadt ist Alexander Blocks stets eng verbunden geblieben. Selbst während der Ausbildung bei der Sparkasse und während des Studiums zum Diplom-Kaufmann in Berlin blieb der heute 43-Jährige doch Neustädter. Vor knapp 15 Jahren wechselte Blocks das Metier komplett. Er absolvierte eine Ausbildung zum Jugendsozialarbeiter und ist seitdem unter anderem im Kyritzer Mehrgenerationenhaus aktiv. „Ich mache die klassische offene Jugendarbeit“, erklärt der Neustädter. „Und außerdem berate ich auch noch junge Zugewanderte.“ Seine Freizeit widmet er als Neustädter Stadtverordneter der Lokalpolitik und, wenn die Zeit mal reicht, sportlichen Hobbys wie dem Laufen und Radfahren.

Quelle: Alexander Beckmann

Seiner Heimatstadt Neustadt ist Alexander Blocks stets eng verbunden geblieben. Selbst während der Ausbildung bei der Sparkasse und während des Studiums zum Diplom-Kaufmann in Berlin blieb der heute 43-Jährige doch Neustädter. Vor knapp 15 Jahren wechselte Blocks das Metier komplett. Er absolvierte eine Ausbildung zum Jugendsozialarbeiter und ist seitdem unter anderem im Kyritzer Mehrgenerationenhaus aktiv. „Ich mache die klassische offene Jugendarbeit“, erklärt der Neustädter. „Und außerdem berate ich auch noch junge Zugewanderte.“ Seine Freizeit widmet er als Neustädter Stadtverordneter der Lokalpolitik und, wenn die Zeit mal reicht, sportlichen Hobbys wie dem Laufen und Radfahren.

Quelle: Alexander Beckmann