Menü
Anmelden
Lokales So begrüßen Ortschaften ihre Besucher

So begrüßen Ortschaften ihre Besucher

Willkommens-Panorama

Wer wissen will, wie Luckenwalde von oben aussieht, der kann gleich am Ortseingang stehen bleiben. Diese Panorama-Aufnahme hatte Ines Glöckner vom Marktturm für die Ausstellung „Luckenwalde zeigt sich“ gemacht. Nun steht sie an der alten B101 und heißt alle Besucher willkommen, die aus Richtung Süden in die Stadt hineinfahren.

Quelle: MAZ

Wachsame Käfer

Drei steinerne Marienkäfer haben ein wachsames Auge auf den Ortseingang von Schönefeld in der Gemeinde Niederer Fläming. Bei Wind und Wetter harren sie vor dem Haus der Familie Barz aus. Tochter Kerstin Manzke, die jetzt in Seehausen lebt, hat die drei Findlinge einmal künstlerisch gestaltet. Ein Symbol sind sie eher nicht. In dem Flämingörtchen ist die Krabbler-Population nicht höher als anderswo.

Quelle: MAZ

Hallo Adebar

Offiziell bekam Mittenwalde den Titel „Storchenstadt“ nicht verliehen. Sie gab ihn sich selbst und wirbt mit Adebar für sich. Zumindest an der Stadtgrenze. Auf der Internetseite findet man nichts mehr darüber.

Quelle: MAZ
Anzeige