Menü
Anmelden
Lokales So bereitet sich die Region Dahmeland-Fläming auf den Winter vor

So bereitet sich die Region Dahmeland-Fläming auf den Winter vor

Warum von der Stange kaufen, wenn man sich auch selbst was zaubern kann? Immer mehr entdecken die Lust am Stricken und verbringen ihre Freizeit mit klappernden Nadeln auf dem Sofa. Dass der Trend zur Handarbeit geht, merkt Ramona Günther aus Luckenwalde seit gut einem Monat, ihre Wollknäule sind richtig gefragt – besonders gerne werden daraus Socken, Mützen und Schals gestrickt, berichtet die Geschäftsinhaberin. Die Renner unter den Knäulen ist oberflächenveredelte Wolle, die nicht kratzt und juckt, sowie Sicherheitswolle, die im Dunkeln reflektiert und vor allem für Kindergarderobe verwendet wird.

Quelle: Margrit Hahn

Warum von der Stange kaufen, wenn man sich auch selbst was zaubern kann? Immer mehr entdecken die Lust am Stricken und verbringen ihre Freizeit mit klappernden Nadeln auf dem Sofa. Dass der Trend zur Handarbeit geht, merkt Ramona Günther aus Luckenwalde seit gut einem Monat, ihre Wollknäule sind richtig gefragt – besonders gerne werden daraus Socken, Mützen und Schals gestrickt, berichtet die Geschäftsinhaberin. Die Renner unter den Knäulen ist oberflächenveredelte Wolle, die nicht kratzt und juckt, sowie Sicherheitswolle, die im Dunkeln reflektiert und vor allem für Kindergarderobe verwendet wird.

Quelle: Margrit Hahn

Warum von der Stange kaufen, wenn man sich auch selbst was zaubern kann? Immer mehr entdecken die Lust am Stricken und verbringen ihre Freizeit mit klappernden Nadeln auf dem Sofa. Dass der Trend zur Handarbeit geht, merkt Ramona Günther aus Luckenwalde seit gut einem Monat, ihre Wollknäule sind richtig gefragt – besonders gerne werden daraus Socken, Mützen und Schals gestrickt, berichtet die Geschäftsinhaberin. Die Renner unter den Knäulen ist oberflächenveredelte Wolle, die nicht kratzt und juckt, sowie Sicherheitswolle, die im Dunkeln reflektiert und vor allem für Kindergarderobe verwendet wird.

Quelle: Margrit Hahn
Anzeige